Against Nature – Lorraine Daston | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Against Nature

A pithy work of philosophical anthropology that explores why humans find moral orders in natural orders.

Why have human beings, in many different cultures and epochs, looked to nature as a source of norms for human behavior? From ancient India and ancient Greece, medieval France and Enlightenment America, up to the latest controversies over gay marriage and cloning, natural orders have been enlisted to illustrate and buttress moral orders. Revolutionaries and reactionaries alike have appealed to nature to shore up their causes. No amount of philosophical argument or political critique deters the persistent and pervasive temptation to conflate the "is” of natural orders with the "ought” of moral orders.

In this short, pithy work of philosophical anthropology, Lorraine Daston asks why we continually seek moral orders in natural orders, despite so much good counsel to the contrary. She outlines three specific forms of natural order in the Western philosophical tradition—specific natures, local natures, and universal natural laws—and describes how each of these three natural orders has been used to define and oppose a distinctive form of the unnatural. She argues that each of these forms of the unnatural triggers equally distinctive emotions: horror, terror, and wonder.

Daston proposes that human reason practiced in human bodies should command the attention of philosophers, who have traditionally yearned for a transcendent reason, valid for all species, all epochs, even all planets.

E-Book 05/2019
Ebook-epubePub mit Adobe DRM Ebook-drmKopierschutz
  • Ebook-funktion-ereadereReader
  • Ebook-funktion-kindlekindle
  • Ebook-funktion-computerComputer
  • Ebook-funktion-smartphoneSmartphone

Ebook-funktion-accountAdobe Account notwendig | Ebook-funktion-acsmACSM-Datei bei Download | Ebook-funktion-schriftSchriftgröße ist veränderbar/einstellbar


Dieses E-Book nutzt digitales Rechte-Management (DRM), so dass Sie es nur mit spezieller E-Book-Lese-Software (z.B. dem kostenlosen Adobe Digital Editions Reader, der BlueFire-Reader-App (iOS) oder der Aldiko-Reader-App (Android)) lesen können. Dafür benötigen Sie eine kostenlose Adobe ID (auf https://accounts.adobe.com/ erhältlich). Sie erhalten als Download eine ACSM-Datei, die Sie im passenden Reader öffnen können. Leider nicht unter Linux lauffähig.


Sofort lieferbar (Download)

Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,45 € bis 0,84 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Lorraine Daston is Director at the Max Planck Institute for the History of Science in Berlin and Visiting Professor in the Committee on Social Thought at the University of Chicago. She is the coauthor (with Katharine Park) of Wonders and the Order of Nature, 1150-1750 and (with Peter Galison) Objectivity and the editor of Things that Talk: Object Lessons from Art and Science, all three published by Zone Books.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-0262353816
10-stellige ISBN 0262353814
Verlag MIT Press
Imprint The MIT Press
Sprache Englisch
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels ePub mit Adobe DRM
Copyright Digital Rights Management Adobe
Erscheinungsdatum 28. Mai 2019
Seitenzahl 96
Illustrationsbemerkung 11 B&W ILLUS.
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Philosophie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Philosophie

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ