»Arbeitsschlacht« – Detlev Humann | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

»Arbeitsschlacht«

Arbeitsbeschaffung und Propaganda in der NS-Zeit 1933-1939

Die Bekämpfung der seit Anfang der 1930er Jahre existierenden Massenarbeitslosigkeit war eines der populärsten Anliegen der Nationalsozialisten. Um die Erwerbslosigkeit zu beseitigen, inszenierten die neuen Machthaber die »Arbeitsschlacht«, eine groß angelegte und noch größer inszenierte Arbeitsbeschaffungsaktion.
Wie gelang es dem NS-Regime, was den Vorgängerregierungen nicht zu gelingen schien: die schier erdrückende Massenarbeitslosigkeit abzubauen, und das auch noch in einem rasanten Tempo? Welchen Druck erzeugten die Machthaber, um die Erwerbslosenzahlen zu verringern? Wie wurde das »Beschäftigungswunder« den Zeitgenossen vermittelt? In welchem Verhältnis stand das propagierte Bild zu den tatsächlichen Ereignissen?
Detlev Humann beantwortet diese Fragen und nimmt dabei nicht nur die Aktionen gegen vermeintliche »Schwarzarbeiter« und »Doppelverdiener«, die Verlockungen des »Ehestandsdarlehens« oder die Zumutungen des »Arbeitsplatztauschs« in den Blick. Ausführlich analysiert er auch die Beschäftigungsformen der Notstandsarbeit, des Arbeitsdienstes und der Landhilfe.

Gebunden 09/2011
kostenloser Standardversand in DE 2 Stück auf Lager
Lieferung bis Fr, 14.Mai. (ca. ¾), oder Sa , 15.Mai. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 21 Stunden, 31 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,75 € bis 3,24 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Der Autor
Detlev Humann, geb. 1973, Studium der Geschichte, Germanistik und Philosophie in Trier und Berlin. 2009 Promotion, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Sonderforschungsbereich »Fremdheit und Armut« an der Universität Trier. Seit 2010 Studienreferendar in Rheine.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3835308381
10-stellige ISBN 3835308386
Verlag Wallstein Verlag GmbH
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 1. September 2011
Seitenzahl 808
Illustrationsbemerkung ca. 63 Abbildungen
Format (L×B×H) 22,9cm × 15,1cm × 5,6cm
Gewicht 1123g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Geschichte
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Geschichte

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ