Ausdehnung – Shai Tubali | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor: Shai Tubali
Autor: Shai Tubali

Ausdehnung

Expansion White Light Meditation

DIE 10 HÄUFIGSTEN FRAGEN ZUR WHITE LIGHT METHODE NACH DEM AUSDEHNUNGSPRINZIP

Im Folgenden findest du Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen über Herausforderungen und Probleme, die auftreten können, wenn du mit der Ausdehnung zu arbeiten beginnst. Wenn es noch weitere Fragen gibt, die hier nicht auftauchen, kontaktiere uns einfach, und wir werden dir so schnell wie möglich behilflich sein.

Was soll ich machen, wenn plötzlich negative Emotionen mitten in den positiven Zuständen auftauchen und mich ablenken?

Ein ausgedehntes Bewusstsein bietet einen hervorragenden Raum für einen empfänglichen und unruhigen Geist. Es ist, wie wenn man zum ersten Mal für eine Weile in Stille eintaucht - nur um dann festzustellen, dass man von innerem Lärm überwältigt wird. Aber dieser innere Lärm stellt eine Art Selbstreinigung dar, die hilfreich ist. Also behandle ihn wie einen Reinigungsprozess und verwende nicht allzu viel Aufmerksamkeit darauf. Fokussiere dich besser auf den Zustand selbst. Und mach dir bewusst, dass solch ein weiter Zustand genug Raum hat, um alle Elemente zu beinhalten - positive genauso wie negative. Sei dir gewahr, dass dein Bewusstsein in diesem ausgedehnten Zustand größer ist als negative Emotionen. Das heißt, dass nach zwei weiteren Ausdehnungen oder mehr alle Negativität verschwinden wird und nur der transzendentale, alles durchdringende Zustand bleibt.

Was mache ich, wenn ich weder Form noch Bild oder Farbe sehen kann, sondern die Struktur nur fühle?

Für die meisten Menschen ist es sehr natürlich, Formen oder Farben zu sehen. Wieder andere, so wie du, finden es leichter, diese Strukturen durch Schwingungen oder andere wortlose Empfindungen zu erfühlen. Das sind lediglich Neigungen verschieden arbeitender Gehirne, so wie einer mehr künstlerisch und der andere mehr wissenschaftlich ausgerichtet ist. In der Ausdehnung sind beide gut und richtig. Du musst nicht ins Detail gehen und ein klar definiertes Bild haben. Solange du mit der Struktur auf deine eigene Weise in Kontakt kommst, ist das in Ordnung. Benutze dann einfach dieses Gefühl einer Verbindung und dehne es aus, ohne eine bestimmte visuelle Struktur dafür zu haben. Interessanterweise entwickeln sich diese Fähigkeiten dank des Ausdehnungsprozesses mit der Zeit immer mehr, da der Geist und seine inneren Sinne immer flexibler und eingestimmter werden.

Wenn ich zum Ausdehnen angeleitet werde, kommt der Moment, in dem ich nicht weiter ausdehnen kann. Sollte ich es dennoch weiter versuchen?

Nein, das ist exakt der Moment, in dem du damit aufhören solltest. Das bedeutet, dass du die äußersten Grenzen deines momentanen Zustandes erreicht hast und zu einem nächsten Zustand gewechselt bist. An diesem Punkt wirst du gebeten, den neuen Zustand zu beschreiben. Und obwohl es zunächst vielleicht nicht so aussah, wirst du auf einmal neue Strukturen beschreiben können und einen neuen Zustand des Seins. So funktioniert die Ausdehnung.

Was mache ich, wenn ich die Struktur in mehr als einem Körperteil fühle?

Das ist ganz normal. Jedoch gibt es immer einen Bereich deines Körpers, in dem du sie am stärksten und vordergründigsten spürst. Dies ist dann der Bereich, der am meisten durch den Zustand und seine Strukturen stimuliert wird. Natürlich kann es sein, dass du zwei Bereiche spürst, die irgendwie miteinander in Verbindung stehen und dadurch eine Art umfassenderen Bereich stimulieren. Das kann auch gut funktionieren. In jedem Fall sei dir aber im Klaren darüber, dass deine Konzentration auf einen bestimmten Bereich nicht bedeutet, dass du die anderen Bereiche ignorierst oder vernachlässigst. Du brauchst einfach einen Anker für deine Ausdehnung. Unterschwellig vereinnahmt die Ausdehnung auch die anderen Bereiche.

Bedeutet Ausdehnung, in mich zu gehen oder aus mir heraus?

Der Vorgang der Ausdehnung ähnelt dem Herauszoomen, das nötig ist, um ein Gesamtbild zu sehen. Beim Herauszoomen fühlt es sich an, als ob deine Wahrnehmung allmählich immer weitere Elemente erfassen kann. Es ist also eher so, dass du dein Gefühl des 'Innen' vergrößerst oder ausdehnst: Dein Selbst wird größer und größer und kann immer mehr beinhalten, bis sich dann sogar die Trennung zwischen Innen und Außen auflöst. Man kann es mit der Annahme vergleichen, dass das Universum als einheitliche und dichte Masse begann, um sich dann kontinuierlich von seinem Kern her auszudehnen.

Wie lange dauert das Ausdehnen?

Zu Beginn der Praxis kann eine Ausdehnung bis zu zwei oder drei Minuten dauern, obwohl einige auch schon hier viel schneller ausdehnen. In relativ kurzer Zeit der Übung kann die Ausdehnung jedoch nicht nur flüssig vonstatten gehen, sondern sogar vollkommen natürlich und mühelos werden. Wie auch immer, du solltest dich nicht hetzen und andererseits auch nicht misstrauisch werden, wenn es 'zu einfach' geht. Lass es in deinem eigenen Tempo geschehen.

Was soll ich tun, wenn ich während der Meditation von banalen Alltagsgedanken geplagt werde?

Jeder weiß, dass es im Leben viele Bereiche gibt, die Sorgfalt und Aufmerksamkeit benötigen, damit man ihnen vollkommen gerecht werden kann. Dein Geist braucht diese Übung auch, damit er sich auf natürliche Art und Weise immer mehr zur Meditation hingezogen fühlt. Deine alltäglichen Gedanken und Gefühle sind nichts weiter als eine Gewohnheit des Geistes. Glücklicherweise hast du hier fünf Anker, zu denen du immer zurückkehren kannst: Wenn du bemerkst, dass du abschweifst, kehre einfach sanft zu einem Bereich deines Körpers, einer Form, Farbe, Empfindung, einem Geruch oder auch zu einem allgemeinen Namen des Zustandes zurück. Komme dort wieder an und dehne weiter aus. Es ist wahrscheinlich, dass du in den höheren Ebenen - aufgrund ihrer schnelleren Frequenzen, in denen gewöhnliche Gedanken und Gefühle nicht existieren können - immer weniger Ablenkungen erfahren wirst.

Was mache ich, wenn ich das, was ich erfahre, nicht erklären und in Worte fassen kann?

Manchmal erreichen wir Zustände, die wie neue Länder in uns selbst sind, wir sind dort nur Besucher. Und da wir nicht auf bereits bekannte Wahrnehmungen und Interpretationen zurückgreifen können, um dieses Neue zu benennen, sind wir sprachlos und perplex. Du kannst dann einfach anfangen, dir selbst zu beschreiben, wie es sich anfühlt. Schau nach einem Bereich deines Körpers, einer Form oder einem Bild, einer Farbe, einer allgemeinen Empfindung oder einem Geruch. Erst dann wirst du in der Lage sein, einen allgemeinen Namen für diesen neuen Zustand zu finden. Du wirst feststellen, dass in dem Moment, in dem du es auszusprechen versuchst, die Wörter dazu langsam auftauchen. Und wenn du einmal in einem Zustand landest, den du absolut nicht beschreiben kann - verweile einfach in ihm und genieße die Stille! Die Fähigkeit, in ausgedehnten Bewusstseinszuständen zu sprechen, entwickelt sich durch Übung und Vertrautheit.

Was ist wichtiger - die Formen und Bilder, die ich sehe, oder die Empfindung und die Energie des Zustandes?

Einige Menschen sehen in erhabenen Zuständen so überwältigende Bilder, dass ihre Aufmerksamkeit ausschließlich daran hängt. Aber es ist der Zustand selbst, die Qualität des Bewusstseins in ihm, der wirklich von Bedeutung ist. Bilder und Erscheinungen sind lediglich eine Erweiterung dieses Zustands, ein Echo davon. Und wir nehmen sie einfach als Anker, um noch weiter auszudehnen. Es ist wie bei einem Auto: Es bringt uns von hier nach dort. Das Auto selbst ist nur das Transportmittel. Was wirklich zählt, ist das anvisierte Ziel, das in unserem Fall die Ausdehnung des Bewusstseins ist. Es kann natürlich einfacher für dich sein, mit dem Zustand über die visuellen Aspekte in Kontakt zu kommen, die er hervorbringt. Aber sei dir bewusst, dass diese nur dazu da sind, um noch tiefer mit dem Zustand selbst in Berührung zu kommen.

Sollte ich dabei sitzen oder liegen? Und sollte ich still bleiben, oder darf ich mich bewegen?

Wir empfehlen dir, dich hinzusetzen und es dir dabei nicht zu behaglich zu machen, weil du sonst vielleicht wegdämmerst. Versuche stattdessen, aufrecht in einer bequemen, aber wachsamen Position zu sitzen. Dies wird auch den Energiefluss deiner feinstofflichen Anatomie begünstigen. Du brauchst dich nicht körperlich zu bewegen. Manchmal passieren Bewegungen von selbst, und es gibt dann keinen Grund, sie zu unterdrücken. Einige haben das Gefühl, dass Bewegung ihnen hilft, Erfahrungen zu vertiefen und dem Energiefluss besser standzuhalten. Das ist nicht notwendig, kann dir zu Beginn aber helfen, wenn du es möchtest.

Audio-CD 06/2015
kostenloser Standardversand in DE auf Lager

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Lieferung bis Sa, 24.Apr. (ca. ¾), oder Mo , 26.Apr. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 2 Stunden, 59 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,70 € bis 1,30 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Shai Tubali, geboren 1976 in Israel, war zunächst als Journalist und Redakteur tätig. In den 1990ern bereiste er Indien, beschäftigte sich mit TM und Meditationen von Osho. 1999 erlebte er ein spirituelles Erwachen. Nach einem einjährigen Retreat entwickelte er die White Light-Methode. Seit 2012 lebt er in Deutschland und lehrt seine in Israel bereits sehr erfolgreiche Arbeit auch hier.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3954471997
10-stellige ISBN 395447199X
Verlag AMRA Verlag
Sprache Deutsch
Editionsform Audio CD, Kassette (Literatur / Musik / Sprache)
Einbandart Audio-CD
Erscheinungsdatum 1. Juni 2015
Seitenzahl 8
Laufzeit 1h 19min 0sec
Beilage Jewelcase
Format (L×B×H) 14,2cm × 12,5cm × 1,0cm
Gewicht 97g
Warengruppe des Lieferanten Sachbücher, Ratgeber - Gesundheit, Körperpflege
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sachbücher, Ratgeber - Gesundheit, Körperpflege

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ