Ausstieg aus der NATO - oder Finis Germaniae – Rolf Hochhuth | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor/in: Rolf Hochhuth
Autor/in: Rolf Hochhuth

Ausstieg aus der NATO - oder Finis Germaniae

Katastrophen und Oasen. Essays, Briefe, Gedichte

Rolf Hochhuth führt immer etwas im Schilde, so sagt man. Auch mit seinem jüngsten Einwurf sorgt der Dramatiker einmal mehr für Aufsehen. Deutschland, mahnt er, darf sich an der wieder aufflammenden Kriegstreiberei nicht beteiligen, es muss vielmehr ein klares Zeichen setzen, und das heißt: Raus aus der NATO! Denn das ehemalige Verteidigungsbündnis habe nach dem Ende des Kalten Krieges keine Existenzberechtigung mehr, vielmehr müsse man sich stärker noch um den Frieden bemühen, gerade mit Russland.

Doch das ist nur eines von vielen Anliegen in Hochhuths neuestem Buch, das auch messerscharfe Analysen und Betrachtungen der letzten Jahre aufgreift, die nichts an Aktualität eingebüßt haben, z. B. über den Verfall kultureller Werte oder den Niedergang der Demokratie. Sie können auch als Appell an die vielseits abhanden gekommene Zivilcourage verstanden werden.

Nach mehr als zehn Jahren meldet sich Hochhuth mit dem vorliegenden "Ausstieg aus der NATO" an der gesellschaftskritischen Front zurück. Aber auch das Schöne, etwa in Form erotischer Liebesgedichte, bekommt seinem Platz - und selbst hier darf die provokante Note nicht fehlen. Nebenbei ermöglicht die Zusammenstellung überraschende Einblicke in die Psyche dieses großen Denkers.

Gebunden 04/2016
kostenloser Standardversand in DE auf Lager

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Lieferung bis Mo, 18.Okt. (ca. ¾), oder Di , 19.Okt. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 54 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,87 € bis 1,61 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Rolf Hochhuth (geb. 1931) wurde durch sein papstkritisches Nachkriegsdrama "Der Stellvertreter" weit über die Grenzen Deutschlands berühmt. Es sollte nicht das einzige Skandalstück bleiben, das der unerschrockene Mahner im Laufe seines langen Lebens veröffentlichte. Seit Anfang der 1960er tritt Hochhuth durch seine Publikationen unermüdlich als Wegweiser auf und fordert vehement eine Rückbesinnung auf moralische Werte in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Sein OEuvre wurde vielfach preisgekrönt. Der Schriftsteller und Lyriker lebt und arbeitet in Berlin.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3943007114
10-stellige ISBN 3943007111
Verlag Zeitgeist Print & Online
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 1. April 2016
Seitenzahl 310
Format (L×B×H) 22,1cm × 13,4cm × 3,0cm
Gewicht 490g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Geschichte
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Geschichte

Kund/innen, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ