Beschreibung der Insel und des Fleckens Arnis – Christopher Scharf | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Beschreibung der Insel und des Fleckens Arnis

Neuauflage 2013

Neuauflage
Beschreibung und Geschichte der Insel und des Fleckens Arnis.
Von Christopher Scharf. 1838

Gebunden 05/2013
kostenloser Standardversand in DE gewöhnlich ca. 4-5 Werktage (Print on Demand)
Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.
Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,87 € bis 1,62 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Christopher Scharf, geb. 19. 10. 1793 in Friedrichsau bei Jübek, gest. 31. 5. 1857 in Arnis.
Lehrer und Ortschronist.

Christopher Scharf verdient Erwähnung, weil er 1838 mit der von ihm verfaßten Beschreibung und Geschichte der Insel und des Fleckens Arnis die erste selbständige Ortsgeschichte in der Landschaft Angeln in einem 200 seitigen Buch veröffentlichte. Scharf war, wie viele spätere Dorfchronisten Angelns auch, kein Gebürtiger in dem Ort, mit dessen Historie er sich beschäftigte. Seine Heimat war das Heidedorf Friedrichsau, wo sein Leben auf der Kolonistenstelle Sey zufrieden begann. Er wurde auf dem Lehrerseminar in Tondern ausgebildet, erhielt 1817 seine erste Stelle in Moldenit, kam Ostern 1820 nach Arnis und blieb hier 37 Jahre im Schul- und Organistendienst bis zum letzten Tag seines Lebens. Am Pfingstsonntag 1857 erlitt Scharf
während des Gottesdienstes beim Orgelspiel einen Schlaganfall und starb am Nachmittag.

Auszug aus: Berthold Hamer,
Biografien der Landschaft Angeln 2007.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3981597219
10-stellige ISBN 3981597214
Verlag Vauds - Verlag Am Ufer Der Schlei
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 29. Mai 2013
Seitenzahl 196
Beilage HC runder Rücken mit Schutzumschlag
Format (L×B×H) 21,6cm × 15,3cm × 1,8cm
Gewicht 417g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Geschichte
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Geschichte

Noch nicht das Passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ