Betriebskosten in der Praxis – Birgit Noack, Martina Westner | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Betriebskosten in der Praxis

1x

Dieser umfassende Ratgeber beantwortet - unter Berücksichtigung der aktuellen BGH-Rechtsprechung - prägnant die wichtigsten Fragen zur Betriebskostenabrechnung. Praktische Hilfe für Vermieter und Verwalter, die Betriebskostenabrechnung korrekt zu erstellen.  Dieses Standardwerk unterstützt Sie in allen Zweifelsfällen zur Abrechnung der Betriebskosten - unter Berücksichtigung der aktuellen BGH-Rechtsprechung. Detaillierte Informationen und zahlreiche Praxisbeispiele helfen Ihnen, die Betriebskostenabrechnung fehlerfrei und schnell zu erstellen.INHALTE:- Keine Frage offen: Alle umlagefähigen Kosten im Überblick- Rechtsstreitigkeiten mit Eigentümern und Mietern vermeidenIN DER NEUAUFLAGE:- Aktuelle BGH-Urteile von 2012- Alle Betriebskostenpositionen einfach erklärt - mit den Besonderheiten zur Heizkostenabrechnung- Aktuell: Die neue Trinkwasserverordnung- Formulare für die Betriebskostenabrechnung, Musterabrechnung Heiz- und Warmwasserkosten, Bescheinigung über Haushaltsnahe Dienstleistungen u.v.m.

E-Book 02/2013
ePub mit Adobe DRM Kopierschutz
  • eReader
  • kindle
  • Computer
  • Smartphone

Adobe Account notwendig | ACSM-Datei bei Download | Schriftgröße ist veränderbar/einstellbar


Dieses E-Book nutzt digitales Rechte-Management (DRM), so dass Sie es nur mit spezieller E-Book-Lese-Software (z.B. dem kostenlosen Adobe Digital Editions Reader, der BlueFire-Reader-App (iOS) oder der Aldiko-Reader-App (Android)) lesen können. Dafür benötigen Sie eine kostenlose Adobe ID (auf https://accounts.adobe.com/ erhältlich). Sie erhalten als Download eine ACSM-Datei, die Sie im passenden Reader öffnen können. Leider nicht unter Linux lauffähig.


Sofort lieferbar (Download)
Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.
Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,91 € bis 1,69 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

1x

Autoreninformation

Die Rechtsanwältin Birgit Noack ist seit über 15 Jahren als Beraterin beim Haus- und Grundbesitzerverein München mit dem Schwerpunkt Mietrecht tätig.

Inhaltsverzeichnis

EINLEITUNG1 DIE BETRIEBSKOSTENABRECHNUNG2 DIE BETRIEBSKOSTENPOSITIONEN2.1 Die umlagefähigen öffentlichen Lasten des Grundstücks2.2 Die Kosten der Wasserversorgung2.3 Die Kosten der Entwässerung2.4 Die Kosten der Heizung2.5 Die Kosten der Warmwasserversorgung2.6 Die Kosten verbundener Heizungs- und Warmwasserversorgungsanlagen2.7 Die Kosten des Betriebs des Personen- und Lastenaufzugs2.8 Die Kosten der Straßenreinigung und Müllbeseitigung2.9 Die Kosten der Gebäudereinigung und Ungezieferbekämpfung2.10 Die Kosten der Gartenpflege2.11 Die Kosten der Beleuchtung2.12 Die Kosten der Schornsteinreinigung2.13 Die Kosten der Sach- und Haftpflichtversicherung2.14 Die Kosten für den Hauswart2.15 Die Kosten für Antenne oder Breitband2.16 Die Kosten des Betriebs der Einrichtungen für die Wäschepflege2.17 Sonstige Betriebskosten2.18 Einzelne sonstige Betriebskosten2.19 Nicht umlagefähige Betriebskosten3 WIE SIE DIE BETRIEBSKOSTEN AUF DIE MIETER UMLEGEN KÖNNEN3.1 Gesetzliche Grundlagen für die Umlage der Betriebskosten3.2 So schaffen Sie die vertragliche Grundlage3.3 Änderung der Mietstruktur3.4 Wenn Sie Betriebskosten neu einführen wollen4 DIE BETRIEBSKOSTENPAUSCHALE4.1 Anpassung bei gewerblichen Mietverhältnissen4.2 Anpassung bei Wohnraummietverhältnissen5 DIE BETRIEBSKOSTENVORAUSZAHLUNG5.1 So vereinbaren Sie eine Betriebskostenvorauszahlung5.2 Beispiele aus der Rechtsprechung5.3 Wann sind die Vorauszahlungen fällig?5.4 Wie Sie Vorauszahlungen anpassen können5.5 Geltendmachung von rückwirkenden Erhöhungen5.6 Was geschiehtmit der Mehrwertsteuer?5.7 Besonderheiten beim Einfamilienhaus6 DIE ABRECHNUNG6.1 Form6.2 Welche Inhalte muss die Abrechnung haben?6.3 Wann ist der Abrechnungssaldo fällig?6.4 Haushaltsnahe Dienst- und Handwerkerleistungen7 DER VERTEILERSCHLÜSSEL7.1 Gesetzliche Regelung7.2 Die wichtigsten Umlageschlüssel im Einzelnen7.3 Vorwegabzug7.4 Leerstand7.5 Welcher Verteilerschlüssel für welche Betriebskosten?7.6 Wann Sie den Umlageschlüssel ändern können8 DIE WOHN- UND NUTZFLÄCHE8.1 Anwendungsbereich8.2 Einzelheiten8.3 Vereinbarungen von Flächenangaben im Mietvertrag8.4 Rechtsfolgen falscher Flächenangaben im Mietvertrag8.5 WoFlV im Vergleich mit II. BV und DIN 2839 DIE ABRECHNUNGSFRIST UND DIE AUSSCHLUSSFRIST9.1 Abrechnungspflicht9.2 Abrechnungszeitraum9.3 Welche Abrechnungs- und Ausschlussfristen gelten?9.4 Rückforderungsansprüche des Mieters bei fehlender Abrechnung10 EINWENDUNGEN DES MIETERS10.1 Einwendungsfrist und Ausschlussfrist10.2 Einsichtsrecht des Mieters10.3 Fotokopien10.4 Wenn der Vermieter keine Einsicht gewährt11 DER PARTEIWECHSEL11.1 Wenn der Vermieter wechselt11.2 Wenn der Mieter wechselt12 DIE VERJÄHRUNG BZW. DIE VERWIRKUNG VON ANSPRÜCHEN12.1 Wann verjähren Ansprüche des Vermieters?12.2 Wann verjähren Ansprüche des Mieters?12.3 Berechnung der Verjährungsfrist12.4 Wann wird die Verjährung unterbrochen bzw. gehemmt?12.5 Wann verwirkt ein Anspruch?12.6 Wann ergibt sich ein Recht zur Aufrechnung bzw. Zurückbehaltung?13 DAS GEBOT DER WIRTSCHAFTLICHKEIT13.1 Welche Betriebskosten kann der Vermieter an den Mieter weitergeben?13.2 In welcher Höhe darf der Vermieter Betriebskosten in Rechnung stellen?13.3 Rechtsfolgen bei einem Verstoß14 DIE HEIZ- UND WARMWASSERKOSTENABRECHNUNG14.1 Pflicht zur Verbrauchserfassung14.2 Duldungspflicht des Nutzers14.3 Wie werden die Kosten umgelegt?14.4 Wie kann der Verbrauch erfasst werden?14.5 Wann gilt ein Kürzungsrecht des Mieters?14.6 Bei Mieterwechsel: Zwischenablesung14.7 Einzelfragen zur Heizkostenabrechnung15 BETRIEBSKOSTENABRECHNUNG BEI PREISGEBUNDENEN WOHNUNGEN15.1 Der Vermieter ist zur Betriebskostenabrechnung verpflichtet15.2 Einzelheiten der Abrechnung16 DER PROZESS16.1 Welches Gericht ist zuständig?16.2 In manchen Bundesländern obligatorisch: das Schlichtungsverfahren16.3 Welche Ansprüche kann der Vermieter geltend machen?16.4 Welche Ansprüche kann der Mieter geltend machen?ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS LITERATURVERZEICHNIS STICHWORTVERZEICHNIS

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3648031308
10-stellige ISBN 3648031309
Verlag Haufe Lexware GmbH
Sprache Deutsch
Auflage 6. Auflage im Jahr 2013
Anmerkungen zur Auflage 6. Auflage 2013
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels ePub mit Adobe DRM
Copyright Digital Rights Management Adobe
Erscheinungsdatum 12. Februar 2013
Seitenzahl 300
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Wirtschaft
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Wirtschaft

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das Passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ