Chinas Trauma - Chinas Stärke – Paul U. Unschuld | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Chinas Trauma - Chinas Stärke

Niedergang und Wiederaufstieg des Reichs der Mitte

Paul U. Unschuld bietet eine kulturhistorisch begründete Analyse der politischen Geschichte Chinas der vergangenen zwei Jahrhunderte. Ein erster Teil beschreibt die verschiedenen Traumata, die dem Land im 19. und frühen 20. Jahrhundert durch ausländische Interventionen zugefügt wurden. In der zweiten Hälfte werden die Ursachen offen gelegt, die zu einem historisch einmaligen Vorgang geführt haben: dem Wiederaufstieg eines Staates, der von Staaten einer fremden, militärisch-technisch überlegenen Kultur besiegt und an den Rand des Abgrunds gebracht wurde. In seinem Geleitwort erläutert Ulrich Sendler die Bedeutung des Wissens um diese Hintergründe für ein Verständnis der Motivation und Erfolgsaussichten der Modernisierungsstrategien Chinas in einer zunehmend digitalisierten Welt.

Gebunden 12/2016
kostenloser Standardversand in DE 1 Stück auf Lager
Lieferung bis Mi, 19.Mai. (ca. ¾), oder Do , 20.Mai. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 23 Stunden, 53 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,15 € bis 2,14 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Prof. Dr. Paul U. Unschuld, M.P.H., geb. 1943, studierte Pharmazie, Sinologie und Politische Wissenschaften in München, sowie Public Health in Baltimore/USA. Er begann seine Universitätslaufbahn 1975 im Department of Behavioral Sciences der School of Hygiene and Public Health der Johns Hopkins University. Von 1986 bis 2006 war er Professor und Vorstand des Instituts für Geschichte der Medizin der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Seit 1. November 2006 ist er Direktor des Horst-Görtz-Stiftungsinstituts für Theorie, Geschichte, Ethik Chinesischer Lebenswissenschaften der Charité-Universitätsmedizin Berlin.



Im Mittelpunkt seines wissenschaftlichen Wirkens liegt zum einen die Analyse politischer Systeme, insbesondere der Vergleich der Gesundheitssysteme Chinas und Europas in historischem Kontext, und zum anderen die philologische Übersetzung und historische Inhaltsanalyse antiker Grundlagentexte der chinesischen Medizin und Pharmazie. Zu seinen jüngsten Werken zählen Ware Gesundheit. Das Ende der klassischen Medizin, München, C.H.Beck-Verlag, 3. Erweiterte Auflage 2014, und Ling Shu. Ancient Classic of Needle Therapy (Univ. of California Press, 2016.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort.- China - Zhongguo - Reich im Zentrum der Welt.- Ein ferner König erbittet Einlass und wird abgewiesen.- Ein ferner Papst wird ausgewiesen.- Ein Kaiser erkundet Übersee und wird zurechtgewiesen.- Eine Zivilisation im freien Fall.- Die Bresche und der Dieb.- Der britische Zugriff: Trauma # 1.- Die Taiping-Rebellion.- Der britisch-französische Zugriff: Trauma # 2.- Der russische Zugriff: Trauma # 3.- Der französische Zugriff: Trauma # 4.- Der japanische Zugriff: Trauma # 5.- Der deutsche Zugriff: Trauma # 7.- Die Treuhand-Banken: Trauma # 8.- Der japanische Eingriff: Trauma # 9.- Ein Kampf der Kulturen.- Wie hätten Sie denn reagiert?.- Die Tradition existentieller Autonomie.- Europa und die Entdeckung des Sozialen. China nimmt sein Schicksal in eigene Hände.- Erste Schritte zu einem Neubeginn.- Naturwissenschaft und Medizin.- Welches Ausmaß an Verwestlichung?.- Marxismus in china.- der Weg zur Gegenwart.- Ein Fazit.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3662534601
10-stellige ISBN 3662534606
Verlag Springer Berlin Heidelberg
Sprache Deutsch
Auflage 1. Auflage im Jahr 2016
Anmerkungen zur Auflage 1. Aufl. 2016, Mit einem Geleitwort von Ulrich Sendler
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 16. Dezember 2016
Seitenzahl 188
Beilage HC runder Rücken kaschiert
Format (L×B×H) 24,6cm × 17,3cm × 1,6cm
Gewicht 502g
Warengruppe des Lieferanten Naturwissenschaften - Informatik, EDV
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Naturwissenschaften - Informatik, EDV

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ