Das Internationale Übereinkommen über den Eisenbahnfrachtverkehr – Georg Eger | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor/in: Georg Eger
Autor/in: Georg Eger

Das Internationale Übereinkommen über den Eisenbahnfrachtverkehr

In der Fassung des Zusatzübereinkommens vom 19. September 1906 und in Verbindung mit den einheitlichen Zusatzbestimmungen des internationalen Transportkomitees und mit dem Betriebs-Reglement des Vereins deutscher Eisenbahnverwaltungen

1x
E-Book 06/2020
PDF kein Kopierschutz
  • eReader
  • kindle
  • Computer
  • Smartphone

kein Adobe Account notwendig | Schriftgröße ist nicht veränderbar/einstellbar


Sie erhalten nach dem Kauf das Buch als ganz normale PDF-Datei, die Sie an jedem Gerät lesen können, das PDFs anzeigen kann. PDFs werden überall gleich angezeigt. Wir empfehlen dieses Format, da es ohne DRM (digitales Rechte-Management) auskommt.


Sofort lieferbar (Download)
Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.
Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 5,95 € bis 11,05 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

1x

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter -- Vorwort -- Inhaltsverzeichnis -- Abkürzungen und Zitate der Literatur -- Abkürzungen und Zitate der Literatur -- Artikel 1. Geltangsgebiet des Übereinkommens -- Artikel 2. Gegenstände, auf welche das Übereinkommen keine Anwendung findet -- Artikel 8. Ausgeschlossene oder nur bedingungsweise zugelassene Gegenstände -- Artikel 4. Geltung der Tarifbedingungen -- Artikel 5. Pflicht und Annahme zum Transport -- Artikel 6. Inhalt und Form des Frachtbriefs -- Artikel 7. Haftung für die Frachtbriefangaben -- Artikel 8. Abschluß des Frachtvertrages -- Artikel 9. Verpackung -- Artikel 10. Zell-, Steuer- und Polizeivorschriften -- Artikel 11. Berechnung der Fracht -- Artikel 12. Zahlung der Fracht -- Artikel 13. Nachnahme -- Artikel 14. Lieferfrist -- Artikel 15. Verfügungsrecht des Absenders -- Artikel 16. Ablieferungspflicht der Eisenbahn. Rechte des Empfängers -- Artikel 17. Zahlungspflicht des Empfängers -- Artikel 18. Transporthindernisse -- Artikel 19. Ablieferungsverfahren -- Artikel 20. Einziehung der Frachtvertragsforderungen -- Artikel 21. Pfandrecht der Eisenbahn -- Artikel 22. Wirkungen des Pfandrechts -- Artikel 23. Verhältnis der Eisenbahnen betreffs der Frachtanteile -- Artikel 24. Ablieferungshindernisse -- Artikel 25. Feststellung in Verlust- und Schadensfällen -- Artikel 26. Aktivlegitimation -- Artikel 27. Gemeinsame Haftung. Passivlegitimation. Gerichtsstand -- Artikel 28. Widerklage und Einrede -- Artikel 29. Haftung für die Leute -- Artikel 30. Haftpflicht für Verlust und Beschädigung -- Artikel 31. Beschränkungen der Haftpflicht -- Artikel 32. Beschränkung der Haftpflicht bei Gewichtsverlust -- Artikel 33. Verlust des Gutes -- Artikel 34. Höhe des Schadensersatzes bei Verlust -- Artikel 35. Hohe des Schadensersatzes bei ermäßigten Spezialtarifen -- Artikel 36. Wiederauffinden des Gutes -- Artikel 37. Höhe des Schadensersatzes bei Beschädigung -- Artikel 38. Deklaration des Interesses an der Lieferung -- Artikel 39. Haftpflicht für Lieferfristersäumung -- Artikel 40. Schadensersatz bei Lieferfristersäumung -- Artikel 41. Schadensersatz. Arglist und grobe Fahrlässigkeit -- Artikel 42. Verzinsung der Entschädigungsforderung -- Artikel 43. Ausschluss der Haftpflicht bei unrichtiger Deklaration -- Artikel 44. Erlöschen der Frachtvertragsanspruche -- Artikel 45. Verjährung -- Artikel 46. Erloschene und verjährte Ansprüche. Widerklage und Einrede -- Artikel 47. Bückgriffsrecht im allgemeinen -- Artikel 48. Rückgriffsrecht bei Versäumung der Lieferfrist -- Artikel 49. Rückgriffsrecht. Wegfall der Solidarhaft -- Artikel 50. Ruckgriffsverfahren. - Präjudizielle Natur des Entschädigungsurteils in bezug auf den Buckgriffsprozess im Falle der Streitverkündung -- Artikel 51. Ruckgriffsverfahren. Belangung und Entscheidung in einem Prozesse -- Artikel 52. Ruckgriffsrerfahren. Unzulässigkeit der Verbindung des Ruckgriffs- mit dem Entschädigungserfahren -- Artikel 53. Rückgriffsyerfahren. Zuständigkeit des Gerichts -- Artikel 54. Subsidiäre Natur der Ruckgriffsrorschriften -- Artikel 55. Prozeßverfahren nach Maßgabe der Gesetze des Prozeßrichters -- Artikel 56. Vollstreckbarkeit der Urteile -- Artikel 57. Central-Amt -- Artikel 58. Eintritt und Streichung von Eisenbahnen -- Artikel 59. Konferenzen -- Artikel 60. Beginn und Dauer des Übereinkommens -- Alphabetisches Sachregister

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3111537030
10-stellige ISBN 311153703X
Verlag Gruyter, Walter de GmbH
Sprache Deutsch
Auflage 3. Auflage im Jahr 2020
Anmerkungen zur Auflage 3., neubearbeitete und verm. Aufl. Reprint 2020
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels PDF
Copyright Kein Kopierschutz
Erscheinungsdatum 08. Juni 2020
Seitenzahl 552
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Recht
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Recht

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ