Das Primzahlkreuz 1. Im Labyrinth des Endlichen – Peter Plichta | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor/in: Peter Plichta
Autor/in: Peter Plichta

Das Primzahlkreuz 1. Im Labyrinth des Endlichen

Im Labyrinth des Endlichen

Viele wache Zeitbeobachter sprechen heute davon, dass etwas Durchgreifendes geschehen müsste. Wer erwartet eine Neuorientierung ausgerechnet von einer so abstrakten Disziplin wie der Mathematik?

Der Düsseldorfer Chemiker Dr. Peter Plichta hat etwas herausgefunden, was so atemberaubend und unvorstellbar ist, dass es nicht allein die wissenschaftliche Welt wie ein heilsamer Schock treffen wird. Hinter den verdrängten Rätseln unserer materiellen Welt steckt ein geheimer Bauplan: ein Zahlencode. Dessen Entschlüsselung beantwortet die Frage, warum der Kosmos gerade in diesen Gesetzen und Naturkonstanten (z. B. Lichtgeschwindigkeit) angelegt ist.

Wichtige Fragen werden immer nur von Einzelkämpfern gelöst, nicht von der Art Forschung, die heute Milliarden verschlingt. Der erste Band dieses Werkes schildert die abenteuerliche Entdeckungsreise eines genialen Forschers, des listenreichen Odysseus unseres Jahrhunderts. Die Fülle der naturwissenschaftlichen Erkenntnisse wird so geschickt in die spannende Geschichte verwoben, dass selbst Menschen, die nie mit naturwissenschaftlichen Formeln zu tun hatten, das Buch in einem Zug bis zur letzten Seite lesen.

Dabei wir die vierdimensionale Raum-Zeit-Zahlen-Struktur, in der die Natur angelegt ist, ohne "Eingriffe" aus der geistigen Welt nicht zu entschlüsseln. Autobiographie, Kriminalroman, Sachbuch? Ein Leben, in dem Menschheitsgeschichte stattfindet, ist aufregender als jede erfundene Geschichte.

Dieses Buch wird die lange vermisste deutsche, europäische Revolution in Gang setzen, wenn der Blitz des Gedankens in die nach Erneuerung schreienden Zustände einschlägt.

Leinen (Buchleinen) 01/1991
kostenloser Standardversand in DE gewöhnlich ca. 5-10 Tage (fehlt kurzfristig am Lager)
Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.
Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,77 € bis 1,43 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Dr. Peter Plichta, geb. 1939, studierte Chemie, Kernchemie, Physik und Jura an der Universität Köln. In seiner Promotionszeit erfand er die allgemeinen Bedingungen für die Substitutionen von Siliziumwasserstoffen.

Ab 1974 studierte er in Marburg Pharmazie und Biochemie. (Approbation als Apotheker 1976). Danach folgte ein Selbststudium der Mathematik (Arithmetik), Philosophie, Logik und Geschichte. 1981 begann er mit analytischen Untersuchungen der Unendlichkeit. 1991 veröffentlichte er "Das Primzahlkreuz" Bd. I und II, in dem er zusammen mit dem Mathematiker M. Felten die wichtigsten mathematischen und physikalischen Naturkonstanten zahlentheoretisch herleitete.

Ab 1996 arbeitete er mit dem Physiker B. Hidding am "Das Primzahlkreuz" Bd. III (5. Buch). In den Jahren 2003 und 2004 gelingt ihm mit dem Mathematiker S. Queckbörner und der Ärztin E. Kirgis Band III das 6. Buch herauszugeben.

2009 lernt er seine spätere Frau Y. Burk kennen. 2016 beginnen sie mit Band IV, der sein Lebenswerk "Das Primzahlkreuz" 2020 abschließt.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3980280808
10-stellige ISBN 3980280802
Verlag Quadropol Verlag GmbH
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Leinen (Buchleinen)
Erscheinungsdatum 01. Januar 1991
Seitenzahl 489
Illustrationenbemerkung 10 Abb.
Format (L×B×H) 21,5cm × 15,7cm × 3,2cm
Gewicht 750g
Warengruppe des Lieferanten Naturwissenschaften - Mathematik
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Naturwissenschaften - Mathematik

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ