Der Aufstand der Römer und die Rede Ottos III. an die Römer – Thomas Diehl | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor/in: Thomas Diehl
Autor/in: Thomas Diehl

Der Aufstand der Römer und die Rede Ottos III. an die Römer

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 2, Universität Kassel (FB Geschichte), Veranstaltung: Proseminar Mittelalter: Otto III. - Herrschaft an der Jahrtausendwende, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung
Der Aufstand der Römer und die Rede Ottos III. an die Römer gelten als ein bedeutsames Zeugnis für die Renovatio Imperii Romanorum. In diesen Ereignissen und vor allem an der Rede Ottos III. sieht man oft einen Beweis für den übersteigerten Romgedanken des jungen Kaisers und seine persönliche enge Beziehung zu Rom in seiner Vorstellungswelt. Geht man davon aus, daß Rom für Otto III. nicht nur von politischem, sondern vor allem von persönlichem Interesse war, so kann der Aufstand tatsächlich ein "Stoß ins Herz³(1) gewesen sein. Diese gilt es nun zu überprüfen: War Rom für den
Kaiser tatsächlich von persönlichem Interesse, war nicht nur politisches Interesse Triebfeder seiner Rompolitik? Um diese Frage zu beantworten, schließen sich weitere Fragestellungen im Rahmen dieser Hausarbeit an:
Was waren die Gründe für den Aufstand, wer initiierte ihn und warum? Warum brach der Aufstand scheinbar plötzlich los? Und aufgrund der uneinheitlichen Quellenlage stellt sich zu diesem Thema besonders die Frage, wie lief der Aufstand überhaupt ab, wann wurde er beendet und warum? Zur Beantwortung dieser Fragen möchte ich erst die Gründe und Auslöser des Aufstands ansprechen, dann den Aufstand und sein Ende selbst und am Ende durchleuchte ich die Rede Ottos III. an die Römer im Hinblick auf ihre Authentizität, ihre Rhetorik und mögliche Interpretationen. Auf die Quellenlage möchte ich vorneweg nicht eingehen, ich halte es für sinnvoller, die Aussagen der Quellen während der Behandlung der einzelnen Kapitel zu betrachten und evtl. gegenüberzustellen, um sich nicht während des Betrachtens
einzelner Kapitel jedesmal die Quellenlage ins Gedächtnis rufen
zu müssen. Auf die Frage des Wahrheitsgehalts besonders der Vita Bernwardi wird im Rahmen dieser Hausarbeit zu Genüge eingegangen, ich denke eine fortwährende Betrachtung dieser Frage ist sinnvoller als eine einmalige und vorangestellte Betrachtung.
[...]

E-Book 02/2002
Ebook-epubePub Ebook-openkein Kopierschutz
  • Ebook-funktion-ereadereReader
  • Ebook-funktion-kindlekindle
  • Ebook-funktion-computerComputer
  • Ebook-funktion-smartphoneSmartphone

Ebook-funktion-keinaccountkein Adobe Account notwendig | Ebook-funktion-schriftSchriftgröße ist veränderbar/einstellbar


Sie erhalten nach dem Kauf das Buch als ePub, die Sie in jedem E-Book-Reader bzw. in jeder Reader-Software (z.B. dem kostenlosen Calibre) anzeigen können. Bei ePubs kann die Schriftart und Anzeige z.B. an Ihren Reader angepasst werden. Wir empfehlen dieses Format, da es ohne DRM (digitales Rechte-Management) auskommt.


Sofort lieferbar (Download)

Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,17 € bis 0,32 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3638113885
10-stellige ISBN 3638113884
Verlag GRIN Verlag
Sprache Deutsch
Auflage 1. Auflage im Jahr 2002
Anmerkungen zur Auflage 1. Auflage
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels ePub
Copyright Kein Kopierschutz
Erscheinungsdatum 24. Februar 2002
Seitenzahl 19
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Geschichte
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Geschichte

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ