Der interdisziplinäre Ansatz Thomas Metzingers zum Leib-Seele-Problem – Nils Wadt | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor/in: Nils Wadt
Autor/in: Nils Wadt

Der interdisziplinäre Ansatz Thomas Metzingers zum Leib-Seele-Problem

Eine Analyse im Vergleich zur skeptizistischen Perspektive

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Philosophie - Theoretische (Erkenntnis, Wissenschaft, Logik, Sprache), Note: 1,3, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Veranstaltung: Ein neues Menschenbild? Aktuelle Einflüsse der Hirnforschung und evolutionären Anthropologie auf die Politische Theorie, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Leib-Seele-Problem ist eines der ältesten Probleme der Philosophie und lässt sich, trotz erheblicher Fortschritte innerhalb der Neurowissenschaften und Philosophie noch immer nicht endgültig beantworten. Wirklich systematisch näherte sich erst Rene Descartes (1596-1650) dieser Frage, wenngleich Plato bereits in der Antike Überlegungen zum Zusammenhang zwischen Körper und Geist anstellte. Seiner Ansicht bestehe alle Materie aus Atomen, kleinen unteilbaren Partikeln. Jedoch gebe es auch Seelenatome, aus denen sich der Geist zusammensetze. Mit dieser Unterteilung legte er im Prinzip den Grundstein für die cartesianische Intuition, dass Materie und Geist grundverschieden seien und nicht aufeinander reduzierbar. Auch die neuere Philosophie befasst sich nach wie vor mit dem Problem, wie aus Materie Geist - aus Gehirnprozessen Bewusstsein entstehen kann. Gerade in den letzten Jahrzehnten hat die Forschung zum Bewusstsein (Theory of Mind) stark zugenommen, es hat sich ein interdisziplinärer Diskurs herausgebildet, in dem vor allem neurobiologische Veröffentlichungen stark an Relevanz gewonnen haben. Jedoch gibt es nach wie vor keine endgültige Lösung des Leib-Seele-Problems. Dass diese Frage von großem Interesse ist, verdeutlicht noch einmal der bereits über hundert Jahre alte Ausspruch von William James.

Taschenbuch 02/2014
kostenloser Standardversand in DE gewöhnlich ca. 4-5 Werktage (Print on Demand)

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,49 € bis 0,91 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3656578192
10-stellige ISBN 3656578192
Verlag GRIN Publishing
Sprache Deutsch
Auflage 1. Auflage im Jahr 2014
Anmerkungen zur Auflage 1. Auflage
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 2. Februar 2014
Seitenzahl 24
Format (L×B×H) 21,0cm × 14,8cm × 0,2cm
Gewicht 51g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Philosophie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Philosophie

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ