Der vorzeitige Samenerguss beim Mann: Eine soziologische Betrachtung der Ejac... – Christine Freitag | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Der vorzeitige Samenerguss beim Mann: Eine soziologische Betrachtung der Ejaculatio praecox in Richard Wagners "Parzival"

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Familie, Frauen, Männer, Sexualität, Geschlechter, , Sprache: Deutsch, Abstract: Vorliegende Arbeit verfolgt daher den Zweck, das Phänomen Ejaculatio praecox darzustellen. Grundlage hierfür ist die Erforschung des ureigenen Wesens dieser Symptomatik, welche unter anderem in eine Auseinandersetzung mit den zugrundeliegenden Angstsymptomen mündet. Die erkenntnistheoretische Methode spiegelt sich zudem in der Vernetzung mit einem männlichen Sozialisationsprozess nach dem Vorbild von Richard Wagner's Parzival.
Zwecks Übersichtlichkeit gliedert sich die Arbeit in drei Teilbereiche:

Im Theoretischen Teil der Arbeit werden zunächst eingehend die Begriffe durch Definitionen geklärt. Anschließend werden die  gegenwärtigen körperzentrierten Arbeits- und Therapiekonzepte erläutert. Weiter werden alternative Therapiemöglichkeiten, etwa die nicht- medikamentöse mechanische Therapie, die medikamentöse topische Therapieform und die Homöopathische Heilkunde vorgestellt und kritisch beleuchtet.

Im zweiten Literarischen Teil der Arbeit wird die psycho-sozio- kulturelle Entwicklung des Mannes anhand der Darstellung des Parzivals nach einer Inszenierung von Richard Wagner aufgegriffen und ausführlich skizziert. Dabei steht vor allem der Prozess der Wandlung von einem Jüngling in einen Gralskönig, eingeleitet durch eine psychosoziale Intervention, im Mittelpunkt des Geschehens. Dieser Entwicklungsprozess wird mithilfe einer Deutung von wissens- und motivgeleiteten Handlungen erkenntnistheoretisch beleuchtet und nach selbigen Aspekten strukturiert.

Zuletzt wird im dritten Teil der Arbeit die Zusammenführung des Theoretischen und Literarischen Teils fokussiert. Hierbei wird die zuvor strukturierte Entwicklungsgeschichte des Parzivals vor dem Hintergrund der Therapieerfahrungen der Autorin kontrastiert.

E-Book 10/2015
ePub kein Kopierschutz
  • eReader
  • kindle
  • Computer
  • Smartphone

kein Adobe Account notwendig | Schriftgröße ist veränderbar/einstellbar


Sie erhalten nach dem Kauf das Buch als ePub, die Sie in jedem E-Book-Reader bzw. in jeder Reader-Software (z.B. dem kostenlosen Calibre) anzeigen können. Bei ePubs kann die Schriftart und Anzeige z.B. an Ihren Reader angepasst werden. Wir empfehlen dieses Format, da es ohne DRM (digitales Rechte-Management) auskommt.


Sofort lieferbar (Download)

Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,45 € bis 0,84 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3668076280
10-stellige ISBN 3668076286
Verlag GRIN Verlag
Sprache Deutsch
Auflage 1. Auflage im Jahr 2015
Anmerkungen zur Auflage 1. Auflage
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels ePub
Copyright Kein Kopierschutz
Erscheinungsdatum 28. Oktober 2015
Seitenzahl 37
Originaltitel Vorzeitiger Samenerguss beim Mann: Ejaculatio praecox. // Erkenntnistheoretische Betrachtung eines Phänomens mitunter durch Hinzunahme besonderer Handlungsaspekte in männlichen Sozialisationsprozessen, inspiriert durch die Inszenierung des Parzival nach d
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie
Mehrwertsteuer 5% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ