Der Waldprophet Mühlhiasl – Siegfried von Vegesack | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Der Waldprophet Mühlhiasl

Der Waldprophet Mühlhiasl
- Das Dorf am Pfahl
- Flucht in die Wälder

Der Waldprophet Mühlhiasl.
Der Waldprophet Mühlhiasl war zunächst ein Viehhüter aus dem Vorgebirge des Bayerischen Waldes. Dann zog er mit seinen merkwürdigen, unverständlichen Weissagungen durch die Waldberge. Vegesack schildert hier dessen Begegnungen mit Mönchen des Prämonstratenser-Klosters Windberg. Sie bieten ihm einen sicheren Klosterposten an, wenn er darauf verzichtet, seine Prophezeiungen weiter zu verbreiten. - Nachdem man lange genug gewartet hat, erfüllte sich im Laufe der Jahrzehnte die eine oder andere Prophezeiung. So hat der Mühlhiasl immer noch einen sagenhaften Ruf.

Flucht in die Wälder
Siegfried von Vegesack komponiert hier eigene Erlebnisse zu einer eindrucksvollen Geschichte über das Verlassen der Heimat, über das Gehen und Kommen. Als Hintergrund schwebt immer seine eigene verlassene Heimat mit. Der geflüchtete Böhme kann vom bayerischen Lusen in seine Heimat blicken; Vegesack kann es nicht. Trotzdem fühlt man und freut sich mit dem Autor, daß er sich so scheinbar umfassend in die Wälder des bayerischen Waldes nahe dem Lusen eingelebt hat. Er bringt uns diese waldreiche Berglandschaft genußreich nahe.

Das Dorf am Pfahl
Der sogenannte Pfahl ist ein Quarzbruch, der sich durch den Bayerischen Wald zieht. An ihm liegt ein armseliges Dorf. Die Bewohner erwirtschaften ihr Dasein vom Pfahl (Quarzabbau) und karger Landwirtschaft. Da wird der Pfahl zum Naturschutzgebiet erklärt und der Raith-Michl muß sich was einfallen lassen. Vegesack erzählt dies betont aber unaufgeregt. Dem Leser wird einiges klar (denke ich). Am Ende gibt es noch einen dramatischen Knall.
Unnachahmlich führt der baltische Dichter mit diesen Erzählungen den Leser in die Welt des Bayerischen Waldes, seiner Menschen und der urwüchsigen Landschaft. Darstellungen, die die tiefe Liebe und Verbundenheit des Dichters zu Land und Leute bezeugen.
von Siegfried von Vegesack
Softcover, A5, 96 Seiten
Neuauflage 2019

ISBN ALT -3-87553-322-4

ISBN Neu 978-3-86512-162-2

Taschenbuch 08/2019
kostenloser Standardversand in DE auf Lager

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Lieferung bis Di, 15.Jun. (ca. ¾), oder Mi , 16.Jun. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 1 Tagen, 9 Stunden, 53 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,45 € bis 0,84 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Inhaltsverzeichnis

- Der Waldprophet Mühlhiasl
- Das Dorf am Pfahl
- Flucht in die Wälder

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3865121622
10-stellige ISBN 3865121624
Verlag Morsak Verlag
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 1. August 2019
Seitenzahl 96
Illustrationsbemerkung Zeichnungen in schwarz/weiss von Heinz G. Schütze
Format (L×B×H) 20,7cm × 15,0cm × 1,5cm
Gewicht 168g
Warengruppe des Lieferanten Belletristik - Erzählende Literatur
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Belletristik - Erzählende Literatur

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ