Die chinesische Schrift – Thomas O. Höllmann | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Die chinesische Schrift

Geschichte, Zeichen, Kalligraphie

Die chinesische Schrift fasziniert durch ihre Fremdheit, ihr Alter und ihre Schönheit. Thomas Höllmann erklärt, wie sie entstanden ist, wie die Zeichen aufgebaut sind und wie man diese liest. Er erläutert, warum sich Chinesen unter Umständen besser schriftlich als mündlich verständigen können und welche Rolle chinesische Zeichen in Japan und Korea spielen. Nicht zuletzt geht es um die unterschiedlichen Schreibtechniken, von der Kalligraphie mit Tusche und Pinsel über den frühen Buchdruck bis hin zur modernen Textverarbeitung.

Taschenbuch 08/2015
kostenloser Standardversand in DE 12 Stück auf Lager
Lieferung bis Do, 02.Dez. (ca. ¾), oder Fr, 03.Dez. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 10 Stunden, 50 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,31 € bis 0,58 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Thomas O. Höllmann ist Professor für Sinologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Inhaltsverzeichnis




Vorwort

1. Inspiration und Drill

Viele Sprachen, eine Schrift

Privilegien und Defizite

Der Schrifterwerb

2. Die Schrift

Historische Grundzüge

Die Zeichenstruktur

Wörterbücher

3. Erfindungsgeist und Leidenschaft

Bambus und Seide

Das Papier

Tusche und Pinsel

4. Der Buchdruck und seine Folgen

Die Wegbereiter

Druckverfahren

Büchernarren und Zensoren

Amtsblätter und Zeitungen

Kommunikation im 21. Jahrhundert

5. Import - Export

Die Schriften der anderen

Lehnwörter und Übersetzungen

Die chinesische Schrift als Vorbild

Der Weg nach Korea und Japan

6. Kalligraphie

Die Macht der Zeichen

Schrift als Kunst

Schrift, Bild, Performance

Zeichen der Macht

Hinweise zur Aussprache

Chinesische Dynastien

Karte

Literatur

Bildnachweis

Personenregister

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3406682902
10-stellige ISBN 3406682901
Verlag Beck C. H.
Sprache Deutsch
Editionsform Taschenbuch
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 21. August 2015
Seitenzahl 128
Illustrationsbemerkung mit 39 Abbildungen und 1 Karte
Format (L×B×H) 18,0cm × 11,9cm × 1,2cm
Gewicht 134g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Geschichte
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Geschichte

Kund/innen, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ