Die Goldene Spur in Hermann Hesses Steppenwolf – Wolfram Frietsch | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Die Goldene Spur in Hermann Hesses Steppenwolf

Interpretation, Analyse und Betrachtung

Hermann Hesse beschreibt in seinem 1927 erschienenen Roman Der Steppenwolf die Midlife-Crisis des 50-jährigen Privatgelehrten Harry Haller. Erzählt wird die Geschichte seines Lebens zwischen bürgerlicher Existenz und Künstlertum, Verzweiflung, Leiden an sich selbst, Depressionen, Selbstmordgedanken, Selbsterkenntnis, Verliebtsein und Jazzmusik.

Ein Buch für den interessierten Leser, für den Schulunterricht, für jemanden, der Hilfe bei der Lektüre sucht ...

Klärung des Inhalts;
zur Entstehung des Steppenwolf;
biografische Situation;
sozialer und historischer Kontext;
psychologische Behandlung Hesses bei Josef Bernhard Lang;
kommentierte Interpretation des Werkes: Leitmotive, Beweggründe, Probleme, Fragen und Handlungsmuster;
Charakteristik der handelnden Personen;
musikalischer Bauplan des Romans;
psychologisch motivierte Deutung nach Carl Gustav Jung.

Taschenbuch 08/2017
kostenloser Standardversand in DE 11 Stück auf Lager
Lieferung bis Di, 01.Dez. (ca. ¾), oder Mi , 02.Dez. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 1 Tagen, 15 Stunden, 44 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,52 € bis 0,96 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Wolfram Frietsch, Dr. phil., M.A.,
1. und 2. Staatsexamen für den höheren Schuldienst;
Studium der Literaturwissenschaft, Musikwissenschaft und
Politikwissenschaft; Dozent in der Erwachsenenbildung;
Lehrbeauftragter an der PH Karlsruhe; Autor.

Inhaltsverzeichnis

"Alle Deutungen sind Bergungen"
Einleitung
Inhaltsangabe

Die Radiomusik des Lebens
Eigensinn, Bürgertum, Künstler, Zeit
Lebensreform und Eigensinn
Die Goldenen Zwanziger
Radiomusik
Werk - Wirkung - Missverständnisse
Romantische Literaturtradition
Naivität und Bürgertum
Hesse bis heute
Hermann Hesse: 1877 bis 1962

Hermann Hesse und die Entstehung des Steppenwolf
Hesse und die Psychologie
Gnosis
C.G. Jung
Josef Bernhard Lang
Hesse in Basel und Zürich
Nach Erscheinen des Romans
Harry Haller, der andere Hermann Hesse
Halluzinogene Drogen
Leitmotive im Steppenwolf
Die Zeitlosigkeit des Steppenwolf

Kommentar und ausführliche Inhaltsangabe
Bauplan des Steppenwolf
Einleitung: Vorwort des Herausgebers (7-32)
Harry Hallers Aufzeichnungen (33-53)
Traktat (54-86)
Verzweiflung (87-111)
Hermine (111-203
Maskenball (203-222)
Magisches Theater (222-278)

Personen - Leitmotive - Dualismus
Harry Haller
Zwei Seelen
Selbst-Mord
Der Roman als Spiegel
Steppenwolf
Unsterbliche
Hermine
Pablo

Anhang
Der musikalische Bauplan des Romans
Die Sonatenform
I. Satz: Bürger - Steppenwolf
Exposition
Durchführung
Reprise
II. Satz: "Hermine"
III. Satz: Magisches Theater
Nachtrag

Individuation und Selbstwerdung in Hesses Steppenwolf
Individuation Steppenwolf
Der Individuationsprozess
Persona
Schatten
Anima
Hermine
Selbst
Pablo
Unsterbliche
Magisches Theater
Chymische Hochzeit
Hieros gamos
Gegensatzpaare als Prinzipien des Romans

Aussagen zum Roman
Hermann Hesse zu seinem Steppenwolf
Zeitkritik
Selbstsuche
1968er-Generation
Nachwort
Literaturauswahl

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3935164115
10-stellige ISBN 3935164114
Verlag Frietsch, H. Verlag
Sprache Deutsch
Editionsform Taschenbuch
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 31. August 2017
Seitenzahl 143
Illustrationsbemerkung 23 Abbildungen, 8 Tabellen
Beilage GEKL
Format (L×B×H) 21,5cm × 13,5cm × 1,0cm
Gewicht 205g
Warengruppe des Lieferanten Belletristik - Erzählende Literatur
Mehrwertsteuer 5% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Belletristik - Erzählende Literatur

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ