Economics After the Crisis – Irene Van Staveren | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Economics After the Crisis

An Introduction to Economics from a Pluralist and Global Perspective

Economics After the Crisis is an introductory economics textbook, covering key topics in micro and macro economics. However, this book differs from other introductory economics textbooks in the perspective it takes, and it incorporates issues that are presently underserved by existing textbooks on the market. This book offers an introduction to economics that takes into account criticisms of the orthodox approach, and which acknowledges the role that this largely Western approach has played in the current global financial and economic crisis.

A key feature of the book is its global approach: it offers examples from countries all over the world, including from developing and emerging economies. The chapters discuss all major economic topics, including individuals and households; the behaviour of consumers; the behaviour of firms; markets; the role of the state; public goods and commons; labour markets; capital markets; the macroeconomic flow; economic growth; international trade; nature and environmental externalities; poverty and wellbeing. Throughout, the book presents theoretical perspectives in which social structures, relatedness, uncertainty, and social norms provide key economic explanations, contrasting these with the idealized worldview of neoclassical economics.

Economics After the Crisis is designed for a one-semester introductory course in economics, primarily at undergraduate but also at postgraduate level, and is suitable for students from a range of disciplines. It will be of particular relevance to those students with an interest in developing economies.

https://www.coursera.org/learn/economicsfromapluralistperspective

E-Book 12/2014
PDF mit Adobe DRM Kopierschutz
  • eReader
  • kindle
  • Computer
  • Smartphone

Adobe Account notwendig | ACSM-Datei bei Download | Schriftgröße ist nicht veränderbar/einstellbar


Dieses E-Book nutzt digitales Rechte-Management (DRM), so dass Sie es nur mit spezieller E-Book-Lese-Software (z.B. dem kostenlosen Adobe Digital Editions Reader, der BlueFire-Reader-App (iOS) oder der Aldiko-Reader-App (Android)) lesen können. Dafür benötigen Sie eine kostenlose Adobe ID (auf https://accounts.adobe.com/ erhältlich). Sie erhalten als Download eine ACSM-Datei, die Sie im passenden Reader öffnen können. Leider nicht unter Linux lauffähig.


Sofort lieferbar (Download)

Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,96 € bis 3,64 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Irene van Staveren is professor of Pluralist Development Economics at the Institute of Social Studies of Erasmus University Rotterdam, the Netherlands. She has been awarded the 2014 Lifetime Achievement Thomas Divine award by the Association of Social Economics.

Inhaltsverzeichnis

Introduction 1. Economics as a Science 2. Individuals and Households 3. Consumption 4. Firms 5. Markets 6. The State 7. Public Goods and Commons 8. Labour Markets 9. Financial Markets 10. The Macroeconomic Flow 11. Money 12. Economic Growth 13. Nature 14. International Trade 15. Wellbeing and Poverty

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-1317743095
10-stellige ISBN 1317743091
Verlag Taylor & Francis Ltd.
Sprache Englisch
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels PDF mit Adobe DRM
Copyright Digital Rights Management Adobe
Erscheinungsdatum 5. Dezember 2014
Seitenzahl 458
Illustrationsbemerkung 145 schwarz-weiße Abbildungen, 52 schwarz-weiße Fotos, 93 schwarz-weiße Zeichnungen, 62 schwarz-weiße Tabellen
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Wirtschaft
Mehrwertsteuer 5% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Wirtschaft

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ