Ehrenamt verstehen – Bettina Hollstein | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Ehrenamt verstehen

Eine handlungstheoretische Analyse

Wer das Ehrenamt fördern will, muss es verstehen. Dieses Buch liefert eine fundierte Analyse des Ehrenamts, der Motive, die ehrenamtliches Handeln antreiben, und der Situationen, in denen es entsteht. Dabei werden gängige Vorurteile über das Ehrenamt aufgedeckt und anhand von empirischen und theoretischen Argumenten entkräftet. Mithilfe der neopragmatistischen Handlungstheorie von Hans Joas zeigt die Autorin die Kontingenz, die Körperlichkeit und die Sozialität des Handelns im Ehrenamt auf. Schließlich entwickelt sie Vorschläge zur Förderung des Ehrenamts für Staat, Wirtschaft und Non- Profit-Organisationen auf der Basis eines wirtschafts- und sozialethischen Konzepts.

Taschenbuch 10/2015
kostenloser Standardversand in DE 2 Stück auf Lager
Lieferung bis Mi, 21.Apr. (ca. ¾), oder Do , 22.Apr. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 8 Stunden, 13 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,58 € bis 2,93 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Bettina Hollstein ist seit 1998 wissenschaftliche Kollegreferentin am Max-Weber-Kolleg für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien der Universität Erfurt.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Vorwort 9

1. Das Phänomen Ehrenamt 12

1.1 Fragestellung 15

1.2 Begrifflichkeiten 20

1.3 Ehrenamt in Zahlen 42

1.4 Motive ehrenamtlichen Handelns 51

2. Ehrenamt als nutzenorientiertes Handeln 61

2.1 Eine Beispielstudie (Marcel Erlinghagen) 62

2.2 Der Nutzenbegriff 68

2.3 Ökonomische Modelle des Ehrenamts 73

2.4 Kritische Würdigung des ökonomischen Handlungsmodells 100

3. Normativ orientierte Theorien des Ehrenamts 135

3.1 Eine Beispielstudie (Gisela Jakob) 138

3.2 Die Begriffe "Normen", "Werte" und "Gemeinsinn" 143

3.3 Integrative Wirtschaftsethik, Identität, republikanischer Bürgersinn - Elemente normativ orientierter Theorien 151

3.4 Kritische Würdigung der normativ orientierten Handlungstheorien 185

4. Integrationsversuch von nutzen­orientierten und normativ orientierten Theorien: Kapitaltheoretische Ansätze 212

4.1 Eine Beispielstudie (Ludgera Vogt) 213

4.2 Der Begriff des Sozialkapitals 220

4.3 Kapitaltheoretische Theorien des Ehrenamts 224

4.4 Kritische Würdigung des kapitaltheoretischen Handlungsmodells 239

5. Integrationsversuch durch eine Theorie der Kreativität des

Handelns: Der neo­pragmatistische Ansatz von Hans Joas 265

5.1 Pragmatistische Grundbegriffe 265

5.2 Die Kreativität des Handelns 272

5.3 Bürgerschaftliches Engagement als kreatives Handeln 289

5.4 Kritische Würdigung der neopragmatistischen Handlungstheorie 305

6. Folgerungen für die Förderung von bürgerschaftlichem Engagement in sozial- und wirtschaftsethischer Perspektive 321

6.1 Handlungstheorie, Anthropologie, Ethik 321

6.2 Aspekte einer handlungstheoretisch fundierten Sozial- und Wirtschaftsethik im Ehrenamt 334

6.3 Förderung von Engagement in ethischer Perspektive 350

7 Fazit 406

Tabellen- und Grafikenverzeichnis 410

Literatur 411

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3593504667
10-stellige ISBN 3593504669
Verlag Campus Verlag GmbH
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 8. Oktober 2015
Seitenzahl 453
Illustrationsbemerkung 10 Tabellen und 7 Grafiken
Format (L×B×H) 21,3cm × 14,1cm × 3,0cm
Gewicht 557g
Gattung Habilitationsschrift
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ