Einführung in die Archivkunde – Eckhart G. Franz, Thomas Lux | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Einführung in die Archivkunde

Archive sind das wichtigste Quellenreservoir für Geschichts- und Gesellschaftswissenschaften, sie sind das Gedächtnis der Verwaltung und Geschäftsführung. Die >Einführung in die Archivkunde

Gebunden 10/2018
kostenloser Standardversand in DE wegen Lieferverzug des Verlags momentan nicht lieferbar
Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,05 € bis 1,95 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Prof. Dr. phil. Eckhart G. Franz, geb. 1931, studierte Geschichte, Anglistik und Amerikanistik und absolvierte eine Archivarische Fachausbildung an der Archivschule Marburg. Danach war er Archivar, Dozent für Archivwisenschaft und Honorarprofessor für Neuere Geschichte und Landesgeschichte in Darmstadt und von 1971 bis 1996 Direktor des Hessischen Staatsarchivs Darmstadt.
Dr. Thomas Lux, Historiker und Archivar, war bis 2010 stellvertretender Dienststellenleiter des Hessischen Staatsarchivs Darmstadt sowie Dozent an der Archivschule Marburg. Zugleich war er abgeordnet an das Kultusministerium in Wiesbaden, wo er die Einführung elektronischer Archivierungssysteme koordinierte. Seit 2010 ist er Leiter der Lüneburger Ratsbücherei und des Lüneburger Stadtarchivs.

Inhaltsverzeichnis

<E0>I. Einführung<E0E> <E1>1. Was ist ein Archiv?<E1E> <E1>2. Bibliographische Vorbemerkung, Handbücher, Zeitschriften<E1E> <E0>II. Die Archive<E0E> <E1>3. Geschichtliche Entwicklung<E1E> <E1>4. Staatsarchive<E1E> <E1>5. Kommunalarchive<E1E> <E1>6. Herrschafts- und Familienarchive<E1E> <E1>7. Kirchliche Archive<E1E> <E1>8. Wirtschaftsarchive<E1E> <E1>9. Parlaments-, Partei- und Verbandsarchive<E1E> <E1>10. Archive für Literatur, Kunst und Wissenschaft<E1E> <E1>11. Presse-, Rundfunk- und Filmarchive<E1E> <E1>12. Archivgesetze, Archivschutz und Archivpflege<E1E> <E0>III. Das Archivgut<E0E> <E1>13. Umfang und Abgrenzung der Bestände<E1E> <E1>14. Bestandsgliederung<E1E> <E1>15. Urkunden<E1E> <E1>16. Akten<E1E> <E1>17. Amts- und Geschäftsbücher<E1E> <E1>18. Druckschriften<E1E> <E1>19. Karten und Pläne<E1E> <E1>20. Bild- und Tondokumente<E1E> <E1>21. Elektronische Datenträger<E1E> <E1>22. Private Nachlässe<E1E> <E1>23. Archivische Sammlungen<E1E> <E0>IV. Der Archivar und seine Aufgaben<E0E> <E1>24. Der Archivarsberuf im Wandel<E1E> <E1>25. Archivarsausbildung<E1E> <E1>26. Vorarchivische Betreuung und Zwischenarchive<E1E> <E1>27. Erfassung und Wertung<E1E> <E1>28. Ordnung und Verzeichnung<E1E> <E1>29. Konservierung und Restaurierung<E1E> <E1>30. Sicherungs- und Ersatzverfilmung<E1E> <E1>31. Ergänzungsdokumentation<E1E> <E1>32. Beständeübersicht, sachthematische Inventare, wissenschaftliche Auswertung<E1E> <E1>33. Öffentlichkeitsarbeit, Archivausstellungen<E1E> <E0>V. Der Archivbenutzer<E0E> <E1>34. Auskunftsdienst und Benutzung<E1E> <E1>35. Benutzungsbedingungen und Benutzungsbeschränkungen<E1E> <E1>36. Orientierungshilfen und Findmittel<E1E> <E1>37. Dienstbücherei<E1E> <E1>38. Technische Möglichkeiten<E1E> <E1>39. Wege der archivischen Forschung und Ermittlung<E1E> <E0>Anhang A: Die staatlichen Archive in der Bundesrepublik Deutschland und in Österreich<E0E> <E1>1. Bundesrepublik Deutschland<E1E> <E1>2. Österreich<E1E> <E0>Anhang B: Archivverwaltungen und Archive der umliegenden Staaten<E0E> <E1>1. Skandinavien<E1E> <E1>2. Großbritannien und Irland<E1E> <E1>3. Niederlande, Belgien, Luxemburg<E1E> <E1>4. Frankreich<E1E> <E1>5. Spanien und Portugal<E1E> <E1>6. Schweiz<E1E> <E1>7. Italien und der Vatikan<E1E> <E1>8. Polen und ehem. Tschechoslowakei<E1E> <E1>9. Südosteuropa<E1E> <E1>10. Gemeinschaft unabhängiger Staaten<E1E> <E1>11. Baltikum<E1E> <E1>12. Vereinigte Staaten von Amerika<E1E> <E1>13. Archive internationaler Organisationen<E1E>

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3534258659
10-stellige ISBN 3534258657
Verlag wbg academic
Sprache Deutsch
Auflage 9. Auflage im Jahr 2018
Anmerkungen zur Auflage 9. vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 1. Oktober 2018
Seitenzahl 209
Beilage Biblografie und Register
Format (L×B×H) 22,3cm × 15,1cm × 2,0cm
Gewicht 366g
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Medienwissenschaften
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Medienwissenschaften

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ