Einführung in die Ethik – Herlinde Pauer-Studer | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Einführung in die Ethik

Der Band stellt die maßgeblichen Theorien der Ethik vor: die Kantische Ethik, den Utilitarismus, die Tugendethik und den Kontraktualismus. Diskutiert werden auch die wesentlichen Probleme der Moraltheorie, wie z.B. die Ursprünge und die Reichweite moralischer Verpflichtung, die Rolle moralischer Gefühle und die universelle Begründbarkeit moralischer Grundsätze. Studierenden der Philosophie, aber auch der Medizin, Rechtswissenschaft, Ökonomie und Medientheorie, die mit konkreten Fragen der Ethik konfrontiert sind, bietet diese Einführung grundlegendes Wissen über die Prinzipien der Ethik.

Taschenbuch 08/2020
kostenloser Standardversand in DE auf Lager
Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.
Lieferung bis Mo, 05.Dez. (ca. ¾), oder Di, 06.Dez. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 21 Stunden, 8 Minuten mit Paketversand.
Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.
Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,77 € bis 1,43 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Univ.-Prof. Mag. Dr. MA Herlinde Pauer-Studer leitet 2017-2022 das ERC Advanced grant Project "The Normative and Moral Foundation of Group Agency" und lehrt Philosophie an der Universität Wien.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort zur 3. Auflage  18
Vorwort zur 2. Auflage  10
Vorwort zur 1. Auflage  11
1 Einleitung  13
1.1 Normative Ethik und Metaethik  14
1.2 Die wichtigsten normativ-ethischen Theorien  15
1.3 Individualmoral und Sozialmoral  16
1.4 Das Verhältnis von Ethik und Religion  18
1.5 Metaethik: Rückblick und Ausblick  21
1.6 Die Relationen zwischen normativer Ethik und angewandter Ethik  27
1.6.1 Ethische Standardtheorien und Prinzipien mittlerer Reichweite  28
1.7 Wertepluralismus und öffentlicher Vernunftgebrauch  30
2 Kantische Ethik  35
2.1 Der gute Wille als Bedingung moralischen Handelns  36
2.2 Die Formulierungen des kategorischen Imperativs  37
2.3 Die Begründung des kategorischen Imperativs  44
2.4 Hegels Kritik: Leerer Formalismus  49
2.5 Bedingungsloses Sollen und Pflichtenrigorismus  51
2.6 Pflicht versus Neigungen  53
2.7 Pflichten um der Pflicht willen  56
2.8 Neo-Kantische Ethiken  57
2.8.1 Die Diskursethik  57
2.8.2 Moral als soziale Praxis: Eine relationale Interpretation der Kantischen Ethik  63
3 Utilitarismus  69
3.1 Handlungsutilitarismus und Regelutilitarismus  76
3.2 Personale Integrität und moralisches Urteilen  81
3.3 Negative und positive Pflichten  84
3.4 Rechte und Gerechtigkeit  87
4 Tugendethik  93
4.1 Die Renaissance der Tugenden  94
4.2 Das Gute und die Glückseligkeit  99
4.3 Tugenden und die aristotelische Lehre von der Mitte  103
4.4 Praktische Weisheit und ethische Ideale  105
4.5 Stärken und Schwächen der Tugendethik  108
4.6 Aristotelische und Kantische Ethik  113
5 Kontraktualismus  121
5.1 Die Moralkonzeptionen von Thomas Hobbes und David Hume  122
5.2 Moderne Versionen des rational-individualistischen Kontraktualismus  128
5.3 Universalistische Vertragstheorien der Moral  133
5.4 Die Unvereinbarkeit von rational-egoistischer Strategie und Moral  140
5.5 Egoistische Vereinbarungen - ein limitiertes Modell menschlicher Beziehungen  143
5.6 Universalistische Vertragstheorien - ein Ansatz mit eigenen Konturen?  148
6 Feministische Ethik  151
6.1 Universalismus, Partikularismus, Unparteilichkeit  152
6.2 Rechte - Tugenden - affektive Werte  154
6.3 Die feministische Auseinandersetzung mit dem Kontraktualismus  158
6.4 Moralische Prinzipien und affektive Werte: Kant und Hume im Spiegel feministischer Analyse  160
6.5 Feministische Ethik als Reflexion des Sozialen  167
6.6 Gleichheit und Differenz  171
7 Die Ambivalenzen des Normativen: Friedrich Nietzsches Immoralismus  177
7.1 Nietzsche und die akademische Philosophie der Moral  179
7.2 Ursprung und Funktion moralischer Vorstellungen  183
7.3 Die Übel der Mitleidsmoral  189
7.4 Perspektivismus und Relativismus  191
7.5 Die Unhintergehbarkeit des Moralischen  198
8 Metaethik  205
8.1 Kognitivismus und Nonkognitivismus  206
8.2 Realismus, Naturalismus und Intuitionismus  210
8.3 Konstruktivismus und Expressivismus  222
8.4 Internalismus versus Externalismus und das Problem der moralischen Motivation  229
8.5 Der moralische Standpunkt: erstpersonal, zweitpersonal oder drittpersonal?  241
8.6 Rationalität und Vernunft  252
Literaturverzeichnis  263
Sachregister  275
Namensregister  279

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3825253721
10-stellige ISBN 3825253724
Verlag UTB GmbH
Sprache Deutsch
Auflage 3. Auflage im Jahr 2020
Anmerkungen zur Auflage 3., aktual. u. erw. Aufl. 2020
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 10. August 2020
Seitenzahl 281
Format (L×B×H) 21,5cm × 15,2cm × 2,0cm
Gewicht 435g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Philosophie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Philosophie

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das Passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ