Einführung in die Politischen Theorien der Moderne – Gary S. Schaal, Felix Heidenreich | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Einführung in die Politischen Theorien der Moderne

Das Buch liefert eine systematische Einführung in die Politischen Theorien der Moderne entlang der Unterscheidung von vier Paradigmen: Liberalismus, Republikanismus/Kommunitarismus, deliberative und postmoderne Theorien. Die Theorien werden in ihren Entstehungskontext eingebettet, in ihren verschiedenen Ausprägungen dargestellt und zueinander in Beziehung gesetzt. Aufgrund seines didaktischen Aufbaus eignet sich das Lehrbuch hervorragend für das Selbststudium.

"... eine Einführung ..., welche einen festen Platz im Bereich der Vermittlung moderner politischer Theorien beanspruchen kann." (Zeitschrift für Politik)

"So wünscht man sich eine Einführung für Studienanfänger! ... anschaffen!" (ekz-Informationsdienst)

"didaktisch durchdachte Einführung" (PVS)

Taschenbuch 09/2016
kostenloser Standardversand in DE auf Lager

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Lieferung bis Fr, 25.Jun. (ca. ¾), oder Sa , 26.Jun. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 18 Stunden, 23 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,77 € bis 1,42 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Prof. Dr. Gary S. Schaal lehrt Politikwissenschaft, insb. Politische Theorie, an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort zur dritten Auflage 9
Einleitung 11
1. Grundlagen der Politischen Theorie 15
1.1. Politikwissenschaft und "Politik"  15
1.2. Theoriekonzeptionen  21
1.2.1. Normative Theorien 25
1.2.2. Empirisch-analytische Theorien 28
1.3. Qualitätskriterien der Theoriebildung 30
1.4 Drei Verfahrensweisen normativer Politischer Theorie: Konstruktion, Rekonstruktion, Dekonstruktion 33
2. Theoriebildung unter den Bedingungen der Moderne 37
2.1. Genese der Moderne 37
2.2. Herausforderungen für die Politische Theorie 45
3. Zwei Paradigmen Politischer Theorie 51
3.1. Das liberale Paradigma 52
3.2. Das republikanisch-kommunitaristische Paradigma 61
3.3. Kommunitaristische Gesellschaftskritik 70
4. Liberale Theorien 83
4.1. Mechanistische Staatsbegründung: Hobbes 83
4.2. Toleranz als Staatsaufgabe: Locke 103
4.3. Vernunftgemäßer Staat: Kant 111
4.4. Universalistische Gerechtigkeit: Rawls (1) 122
4.5. Neutralität des Staates: Rawls (2) 138
4.6. Liberale Demokratie: Dahl 145
4.7. Radikaler Liberalismus: Libertarians  154
4.8. Homo oeconomicus und Politik: Rational Choice  168
5. Republikanisch-kommunitaristische Theorien 183
5.1. Radikal-demokratische Republik: Rousseau 184
5.2. Freiheit, Sittlichkeit, Staat: Hegel 197
5.3. Überwindung der Politik: Marx 207
5.4. Politik als gemeinsames Handeln: Arendt 217
5.5. Starke Demokratie: Barber 225
5.6. Partikularistische Gerechtigkeit: Walzer 237
5.7. Demokratie als soziale Freiheit: Honneth 249
5.8. Ausblick: Angelsächsischer Neorepublikanismus 260
6. Deliberative Theorien 265
6.1. Partizipation und Legitimität in der Neuen Unübersichtlichkeit 265
6.2. Herrschaftsfreier Diskurs: Habermas 271
6.3. Varianten deliberativer Theorie 283
6.3.1. Konzeptionelle Differenzen deliberativer Theorien 284
6.3.2. Praktische Aspekte deliberativer Demokratietheorie 290
6.3.3. Empirische Deliberationsforschung 296
6.3.4. Perspektiven deliberativer Demokratietheorie 297
7. Postmoderne Theorien 299
7.1. Theoriebildung unter Bedingungen der Postmoderne 299
7.2. Macht des Diskurses: Foucault 304
7.3. Vom Geschlecht zum Gender: Butler 310
7.4. Konzept der Diskursvielfalt: Lyotard 316
7.5. Dekonstruktion der Sprachvermachtung: Derrida 318
7.6. Illusionen der Politik: Luhmann 325
7.7. Ironisches Engagement: Rorty 335
7.8. Rezeption und Kritik der Postmoderne 341
8. Perspektiven Politischer Theorie 343
9. Quellen zur Politischen Theorie 351
9.1. Zeitschriften 351
9.2. Empfohlene Lexika 352
10. Literatur 353
11. Index 383
Die Autoren 389

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3825247300
10-stellige ISBN 3825247309
Verlag UTB GmbH
Sprache Deutsch
Auflage 3. Auflage im Jahr 2016
Anmerkungen zur Auflage 3., erweiterte und vollständig überarbeitete Auflage
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 12. September 2016
Seitenzahl 389
Illustrationsbemerkung 3 schwarz-weiße Abbildungen, 9 schwarz-weiße Tabellen
Format (L×B×H) 21,0cm × 14,8cm × 2,3cm
Gewicht 564g
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie

Kund/innen, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ