Ernährungsmanagement in Pflegeeinrichtungen – Christian Kolb | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor/in: Christian Kolb
Autor/in: Christian Kolb

Ernährungsmanagement in Pflegeeinrichtungen

Die Komplettlösung für Audits zum Ernährungsmanagement

Die Anforderungen an das Qualitätsmanagement in den stationären Pflegeeinrichtungen sind in den letzten Jahren stetig gewachsen. Eines der wichtigsten Kriterien ist das optimale Ernährungsmanagement. Wollen Sie das Wohl Ihrer Bewohner steigern und gleichzeitig Bestnoten bei Qualitätsprüfungen Ihrer Einrichtung erzielen und nicht zuletzt möglichst effizient dokumentieren? Dann halten Sie mit "Ernährungsmanagement in Pflegeeinrichtungen" den perfekten Begleiter in der Hand. Denn damit erkennen Sie, inwieweit Ihre Einrichtung Expertenstandards bereits erfüllt und wo Sie sich noch verbessern können. Zusätzlich gibt Ihnen das Werk ein provokativ-naives Konzept zu "Pflege neu denken" jenseits von Standards und Leitlinien an die Hand.


Das erwartet Sie in "Ernährungsmanagement in Pflegeeinrichtungen":

  • Schärfung Ihres Blicks für den Unterschied zwischen Bedürfnis und Bedarf
  • Spezieller Fokus auf die Pflege dementer Menschen
  • Alltagspraktische Schulung zu Audits
  • Anleitung zu sinnvoller Dokumentation
  • Realitätsnah an MDK-Prüfungen und Expertenstandards ausgerichtet
  • Auswertungstool für die interne Qualitätsprüfung als kostenloser Download
E-Book 02/2014
Ebook-epubePub mit Adobe DRM Ebook-drmKopierschutz
  • Ebook-funktion-ereadereReader
  • Ebook-funktion-kindlekindle
  • Ebook-funktion-computerComputer
  • Ebook-funktion-smartphoneSmartphone

Ebook-funktion-accountAdobe Account notwendig | Ebook-funktion-acsmACSM-Datei bei Download | Ebook-funktion-schriftSchriftgröße ist veränderbar/einstellbar


Dieses E-Book nutzt digitales Rechte-Management (DRM), so dass Sie es nur mit spezieller E-Book-Lese-Software (z.B. dem kostenlosen Adobe Digital Editions Reader, der BlueFire-Reader-App (iOS) oder der Aldiko-Reader-App (Android)) lesen können. Dafür benötigen Sie eine kostenlose Adobe ID (auf https://accounts.adobe.com/ erhältlich). Sie erhalten als Download eine ACSM-Datei, die Sie im passenden Reader öffnen können. Leider nicht unter Linux lauffähig.


Sofort lieferbar (Download)

Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,97 € bis 1,81 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung
2 Pflegequalität im Ernährungsmanagement
2.1 Die Dimensionen der Qualität im Ernährungsmanagement 
2.2 Mangelernährung, Kachexie, Sarkopenie, Frailty - Was diagnostiziert die Pflegefachkraft?
2.2.1 Teufelskreis Mangelernährung
2.2.2 Mangelernährung ist nicht gleich Mangelernährung
2.2.3 Die Rolle der Pflegefachkraft
2.3 Ergebnisqualität, bisherige Definitionsversuche und das Ringen um Objektivität
3 Die Ernährungs-Pflegevisite als Instrument der Qualitätssicherung
3.1 Die Qualitätsprüfung des MDK ("Pflege-TÜV")
3.2 Das Audit-Instrument zum Expertenstandard Ernährung
3.3 Materialien für die Praxis
4 Ernährungsmanagement im Pflege-TÜV
4.1 Historische Entwicklung der Prüfkriterien im Pflege-TÜV
4.2 Die Noten im Pflege-TÜV
4.3 "Ernährung und Flüssigkeitsversorgung" - Kapitel 14 der QPR
4.3.1 Feststellung des Ernährungsrisikos durch den Auditor
4.3.2 Feststellung des Risikos im Bereich der Flüssigkeitsversorgung durch den Auditor
4.4 Prüfung der Transparenzkriterien
4.5 Plausibilitätsprüfung
4.6 Die Transparenzkriterien im Detail
4.6.1 Transparenzkriterium T13
4.6.2 Transparenzkriterium T14
4.6.3 Transparenzkriterium T15
4.6.4 Transparenzkriterium T16
4.6.5 Transparenzkriterium T17
4.6.6 Transparenzkriterium T18
4.6.7 Bewohner mit PEG-Sonde und die Transparenzkriterien T13 bis T18
4.6.8 Transparenzkriterium T19
5 Das Audit-Instrument des Expertenstandards Ernährungsmanagement
5.1 Die rechtliche Bedeutung des Expertenstandards
5.2 Die Entwicklung des Expertenstandards
5.3 Die Relevanz des Expertenstandards für die Praxis
5.4 Die Intention des Expertenstandards
5.5 Das Audit-Instrument
5.5.1 Bewohnerbezogenes Audit und Risikoeinschätzung
5.5.2 Hinweise zum Vorgehen beim Audit
5.6 Erläuterungen zu den einzelnen Kriterien im Audit
5.6.1 Ebene 1: Screening und Assessment
5.6.2 Ebene 2: Koordination der Maßnahmen
5.6.3 Ebene 3: Individueller Maßnahmenplan
5.6.4 Ebene 4: Bedürfnis- und bedarfsgerechte Unterstützung
5.6.5 Ebene 5: Beratungsebene
5.6.6 Ebene 6: Evaluationsebene
6 Spezielle Instrumente zur Erfassung von Ernährungsproblemen bei Menschen mit Demenz
6.1 Edinburgh Feeding Evaluation in Dementia Questionnaire (EdFED-Q)
6.1.1 Wie kann das EdFED-Q im Alltag genutzt werden?
6.1.2 Anleitung
6.1.3 Auswertung
6.2 Mealtime Feeding Assistance Protocol (MFAP) und Between-Meal Snack Protocol (BMSP)
6.2.1 Anwendung
6.2.3 Auswertung
7 Genussmanagement für Menschen mit Demenz - ein Konzept zur Entbürokratisierung
7.1 Ernährung und Demenz
7.2 Ein Standard von Menschen mit Demenz
7.3 Genussmanagement
7.3.1 Ein Garten liefert "gesunde Ernährung"
7.3.2 Appetit-Prophylaxe und Muskelaufbau
7.3.3 Medizinische Versorgung
7.3.4 Schmackhafte regionale Speisen
7.3.5 Wertvolle Beziehungen
7.4 Entbürokratisierte Dokumentation
7.4.1 Screening
7.5 Fazit
Anhang: Präambel zum Expertenstandard

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3437293092
10-stellige ISBN 3437293095
Verlag Elsevier Health Science
Imprint Urban & Fischer
Sprache Deutsch
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels ePub mit Adobe DRM
Copyright Digital Rights Management Adobe
Erscheinungsdatum 26. Februar 2014
Seitenzahl 136
Illustrationsbemerkung Illustrated
Warengruppe des Lieferanten Naturwissenschaften - Medizin, Pharmazie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Naturwissenschaften - Medizin, Pharmazie

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ