Feminismus Revisited – Erica Fischer | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Feminismus Revisited

Nicht auf Daddys Schoß

Ausgehend von ihren Erfahrungen als eine der Gründerinnen der österreichischen Frauenbewegung, wirft Erica Fischer einen neugierigen Blick auf den erneuten Aufbruch junger Frauen heute. Mit Präzision und Hingabe präsentiert sie den Feminismus als gesamtgesellschaftliches Projekt, von dem die Zukunft unseres Planeten abhängt.

»Ich bin im Verlauf meiner Arbeit an diesem Buch immer glücklicher geworden. Das Gespräch mit den jungen Frauen hat mich belebt wie eine Reise.«

Gebunden 03/2019
kostenloser Standardversand in DE 29 Stück auf Lager
Lieferung bis Do, 26.Nov. (ca. ¾), oder Fr , 27.Nov. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 11 Stunden, 34 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,70 € bis 1,30 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Erica Fischer wurde 1943 in St. Albans bei London geboren, wohin die Eltern aus Wien geflüchtet waren. Sie wuchs in Wien auf und studierte am Dolmetschinstitut der Universität Wien. 1972 war sie eine der Mitbegründerinnen der autonomen Frauenbewegung in Wien. Sie arbeitet als freie Journalistin, Autorin und Übersetzerin. Seit 1988 lebt sie in Deutschland, seit 1994 in Berlin. Ihr Buch »Aimée & Jaguar« wurde zum Weltbestseller.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3827013873
10-stellige ISBN 3827013879
Verlag Berlin Verlag
Sprache Deutsch
Auflage 2. Auflage im Jahr 2019
Anmerkungen zur Auflage 2. Auflage
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 1. März 2019
Seitenzahl 320
Format (L×B×H) 22,1cm × 14,2cm × 3,2cm
Gewicht 470g
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie
Mehrwertsteuer 5% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ