Freedom to Fail – Peter Trawny | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor: Peter Trawny
Autor: Peter Trawny

Freedom to Fail

Heidegger's Anarchy

Martin Heidegger is widely regarded as one of the most influential philosophers of the twentieth-century, and his seminal text Being and Time is considered one of the most significant texts in contemporary philosophy. Yet his name has also been mired in controversy because of his affiliations with the Nazi regime, his failure to criticize its genocidal politics and his subsequent silence about the holocaust.
Now, according to Heidegger's wishes, and to complete the publication of his multi-volume Complete Works, his highly controversial and secret 'Black Notebooks' have been released to the public. These notebooks reveal the extent to which Heidegger's 'personal Nazism' was neither incidental nor opportunistic, but part of his philosophical ethos. So, why would Heidegger, far from destroying them, allow these notebooks, which contain examples of this extreme thinking, to be published?
In this revealing new book, Peter Trawny, editor of Heidegger's complete works in German, confronts these questions and, by way of a compelling study of his theoretical work, shows that Heidegger was committed to a conception of freedom that is only beholden to the judgement of the history of being; that is, that to be free means to be free from the prejudices, norms, or mores of one's time. Whoever thinks the truth of being freely exposes themselves to the danger of epochal errancy. For this reason, Heidegger's decision to publish his notebooks, including their anti-Jewish passages, was an exercise of this anarchical freedom. In the course of a wide-ranging discussion of Heidegger's views on truth, ethics, the truth of being, tragedy and his relationship to other figures such as Nietzsche and Schmitt, Trawny provides a compelling argument for why Heidegger wanted the explosive material in his Black Notebooks to be published, whilst also offering an original and provocative interpretation of Heidegger's work.

E-Book 06/2015
Ebook-pdfPDF mit Adobe DRM Ebook-drmKopierschutz
  • Ebook-funktion-ereadereReader
  • Ebook-funktion-kindlekindle
  • Ebook-funktion-computerComputer
  • Ebook-funktion-smartphoneSmartphone

Ebook-funktion-accountAdobe Account notwendig | Ebook-funktion-acsmACSM-Datei bei Download | Ebook-funktion-schrift-fest Schriftgröße ist nicht veränderbar/einstellbar


Dieses E-Book nutzt digitales Rechte-Management (DRM), so dass Sie es nur mit spezieller E-Book-Lese-Software (z.B. dem kostenlosen Adobe Digital Editions Reader, der BlueFire-Reader-App (iOS) oder der Aldiko-Reader-App (Android)) lesen können. Dafür benötigen Sie eine kostenlose Adobe ID (auf https://accounts.adobe.com/ erhältlich). Sie erhalten als Download eine ACSM-Datei, die Sie im passenden Reader öffnen können. Leider nicht unter Linux lauffähig.


Sofort lieferbar (Download)

Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,35 € bis 0,65 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-0745695242
10-stellige ISBN 0745695248
Verlag John Wiley & Sons
Sprache Englisch
Auflage 1. Auflage im Jahr 2015
Anmerkungen zur Auflage 1. Auflage
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels PDF mit Adobe DRM
Copyright Digital Rights Management Adobe
Erscheinungsdatum 24. Juni 2015
Seitenzahl 104
Beilage E-Book
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Philosophie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Philosophie

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ