From Post-Democracy to Neo-Democracy – Klaus Von Beyme | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor/in: Klaus Von Beyme
Autor/in: Klaus Von Beyme

From Post-Democracy to Neo-Democracy

This book of a renowned political scientist and specialist in political theory fundamentally challenges the new fashion of post-democracy by offering an outlook on 'neo-democracy'. The political periods are similar to epochs in modern art, where 'neo' succeeded Post-impressionism and Post-expressionism. This book reviews the topical debate on postdemocracy and scenarios of decline in democratic theory without the alternative of dictatorship. It discusses criticism of politics in the old and new media and a new culture of protest. It addresses new forms of participation and the dangers of populism and right-wing extremism. It proposes institutional reforms of democracy, of the parliamentary system and the party state, in negotiations of coalition-building, in governmental declarations and for the policy output. The book concludes with a debate of normative models of democracy from 'Post-democracy' to 'Neo-democracy', models of justice and theories of democratic reform.

E-Book 09/2017
Ebook-pdfPDF Ebook-openkein Kopierschutz
  • Ebook-funktion-ereadereReader
  • Ebook-funktion-kindlekindle
  • Ebook-funktion-computerComputer
  • Ebook-funktion-smartphoneSmartphone

Ebook-funktion-keinaccountkein Adobe Account notwendig | Ebook-funktion-schrift-festSchriftgröße ist nicht veränderbar/einstellbar


Sie erhalten nach dem Kauf das Buch als ganz normale PDF-Datei, die Sie an jedem Gerät lesen können, das PDFs anzeigen kann. PDFs werden überall gleich angezeigt. Wir empfehlen dieses Format, da es ohne DRM (digitales Rechte-Management) auskommt.


Sofort lieferbar (Download)

Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,87 € bis 3,48 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Inhaltsverzeichnis

The Debate on Post-democracy and the Traditions of Scenarios of Decline.- Scenarios of decline in democratic theory.- Democracy without the alternative of dictatorship?.- Criticism of Politics in the Old Media and the "Citizenship in Rage" (Wutbürgertum) in the New Media.- Citizenship in rage - a new culture of protest?

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3319666617
10-stellige ISBN 3319666614
Verlag Springer International Publishing
Imprint The Anthropocene: Politik-Economics-Society-Science
Sprache Englisch
Originalsprache Deutsch
Auflage 1. Auflage im Jahr 2017
Anmerkungen zur Auflage 1st ed. 2018
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels PDF
Copyright PDF Watermark
Erscheinungsdatum 27. September 2017
Seitenzahl 127
Beilage eBook
Originaltitel Von der Postdemokratie zur Neodemokratie
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ