Führungstheorien im Wandel der Zeit - auf dem Weg zum dialogischen Management?! – Christiane Wagner | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor/in: Christiane Wagner
Autor/in: Christiane Wagner

Führungstheorien im Wandel der Zeit - auf dem Weg zum dialogischen Management?!

Diplomarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Didaktik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, Note: 1, Universität Koblenz-Landau, Sprache: Deutsch, Abstract: Führung ist ein allgegenwärtiges Phänomen, welches sich in den verschiedensten Lebensbereichen zeigt.
Sie findet in den Familien bis zum Staat, in der Kleinkind- oder auch der Altenbetreuung, in Kindergärten, Schulen, Arbeitsstätten, Vereinen und sogar in Zwangssituationen (z. B. in einem Gefängnis) statt.1
In Unternehmen ist sie ein strategischer Wettbewerbs- und Erfolgsfaktor. Daher verfügt die Führung und insbesondere die Mitarbeiterführung über einen hohen Stellenwert.
Führung ist integriert und interaktiv sowohl mit der gesellschaftlichen als auch wirtschaftlichen Transformation verbunden und unterliegt somit einem Wandel. Eine zeitgemäße Führung ist für den erfolgreichen Umgang mit Herausforderungen wichtig, um überlebensfähig zu bleiben.
Sie stellt sich als ein interdisziplinärer Forschungsgegenstand dar. Neben der Erziehungswissenschaft stehen weitere Wissenschaften wie die Psychologie, die Philosophie, die Politik, die Soziologie, die Betriebswirtschaft, die Theologie usw., welche sich mit dem Führungsphänomen auseinandersetzen.2
In der Erziehungswissenschaft wurde in den 1960er Jahren die Führungsthematik als eine Frage der Pädagogik unter dem Aspekt der Erziehung von Theodor Litt bedeutend.
Er stellt einen historischen Beweis für die kritisch angemerkte Dienstbarkeit der Pädagogik und die Problematik einer Instrumentalisierung des Pädagogischen dar. 3

E-Book 01/2013
Ebook-epubePub Ebook-openkein Kopierschutz
  • Ebook-funktion-ereadereReader
  • Ebook-funktion-kindlekindle
  • Ebook-funktion-computerComputer
  • Ebook-funktion-smartphoneSmartphone

Ebook-funktion-keinaccountkein Adobe Account notwendig | Ebook-funktion-schriftSchriftgröße ist veränderbar/einstellbar


Sie erhalten nach dem Kauf das Buch als ePub, die Sie in jedem E-Book-Reader bzw. in jeder Reader-Software (z.B. dem kostenlosen Calibre) anzeigen können. Bei ePubs kann die Schriftart und Anzeige z.B. an Ihren Reader angepasst werden. Wir empfehlen dieses Format, da es ohne DRM (digitales Rechte-Management) auskommt.


In absehbarer Zeit verfügbar
Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,22 € bis 2,27 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3656351665
10-stellige ISBN 365635166X
Verlag GRIN Verlag
Sprache Deutsch
Auflage 1. Auflage im Jahr 2013
Anmerkungen zur Auflage 1. Auflage
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels ePub
Copyright Kein Kopierschutz
Erscheinungsdatum 14. Januar 2013
Seitenzahl 111
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Erziehung, Bildung
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Erziehung, Bildung

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ