Historische Analysen theoretischer und empirischer Psychologie – Armin Stock, Horst-Peter Brauns, Uwe ... | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Historische Analysen theoretischer und empirischer Psychologie

Die in diesem Band vereinigte psychologiehistorische Forschung umfasst ein relativ breites Themenspektrum. Neben Analysen der theoretischen und empirischen Psychologie stehen biografiebezogene Studien zur Religionspsychologie, über Psychologinnen und Psychologen während der Zeit des Nationalsozialismus sowie über Aspekte der Entwicklung des Faches in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg. Abgerundet wird der Band durch verschiedene Beiträge zu Herausgaben digitaler Editionen wissenschaftlicher Korrespondenzen. Insgesamt wird damit dem Leser ein aktueller Einblick in die Vielfalt psychologiegeschichtlicher Forschungsgebiete sowie die darin liegenden Erkenntnismöglichkeiten geboten.

Gebunden 11/2012
kostenloser Standardversand in DE 1 Stück auf Lager
Lieferung bis Di, 22.Jun. (ca. ¾), oder Mi , 23.Jun. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 1 Tagen, 0 Stunden, 53 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,85 € bis 3,44 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Armin Stock studierte Psychologie, Physiologie und Philosophie. Er ist Professor für Geschichte der Psychologie und leitet das Adolf-Würth-Zentrum für Geschichte der Psychologie an der Universität Würzburg.
Horst-Peter Brauns studierte in Berlin, Hamburg und Freiburg Psychologie und Philosophie. Er promovierte und habilitierte in Psychologie an der Freien Universität Berlin, der er noch heute angehört. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Geschichte der Psychologie sowie in der Differentiellen- und Persönlichkeitspsychologie.
Uwe Wolfradt ist habilitierter Psychologe und Ethnologe am Institut für Psychologie der Universität Halle-Wittenberg. Seine Forschungsschwerpunkte: Geschichte der Psychologie und Ethnologie, Interkulturelle Psychologie, Dissoziative Störungen.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt: Horst-Peter Braund: Ist die rationale Psychologie eine theoretische Psychologie? - Uwe Wolfradt: Theoretische Psychologie. Eine historische Betrachtung eines Begriffs und seiner Inhalte - Margret Kaiser-el-Safti: Zum Substanzbegriff in der Psychologie aus phänomenologischer Perspektive - Wolfgang Mack: Seele/Psychê - Problemgeschichtliche Argumentationsskizze für die Wiederaneignung eines grundlegenden Begriffes der Psychologie - Mike Lüdmann: Zur Aktualität Fechners bzw. Wundts in der gegenwärtigen Debatte um den Status des Psychischen - Guillaume Fréchette: Franz Brentano in Würzburg: Die Anfänge der deskriptiven Psychologie - Hans-Volker Werthmann: Fahrenbergs Wiederentdeckung von Wilhelm Wundts Interpretationslehre und Freuds Beschäftigung mit Wundt in «Totem und Tabu» - Jakob van Belzen: Der erste Würzburger in der Religionspsychologie: Wilhelm Stählin und die Gründung des Archivs für Religionspsychologie - Sigrid Leyssen: Albert Michottes Bilder: Von Instrumenten zu psychologischen Forschungsobjekten - Monika Pritzel/A. Schröder/F. Vidal: Aus der Geschichte lernen? Zur Bedeutung interdisziplinärer Forschungsansätze am Beispiel des Themas 'Vergessen' - Theo Herrmann: Hildegar Hetzer in Polen - Susanne Guski-Leinwand: 'Sittlichkeit' als Ethos und Argument im Widerstand gegen den Nationalsozialismus: Eine Gegenüberstellung der Psychologieprofessoren Gustav Kafka (Dresden) und Kurt Huber (München) in ihren Haltungen und Argumentationen - Wolfgang Schönpflug: Hat in der Deutschen Demokratischen Republik eine 'Gleichschaltung' der Psychologie von oben stattgefunden? - Christain G. Allesch: Zur Entwicklung der universitären Psychologie in Österrech zwischen 1945 und 1965 und danach - Jürgen Wiesenhütter: Merkmale und Wirkungen deutschsprachiger psychologischer Publikationen 1945 bis 1965. Eine Datenbankanalyse - Armin Stock: Über die apparativen Möglichkeitn von Hermann Ebbinghaus - ein Vergleich zweier Forschungsperspektiven - Maximilian Wontorra/Ingrid Kästner/Erich Schröger: Wilhelm Wundts Briefwechsel - Eine erste Version der digitalen Edition seiner Korrespondenz - Wilhelm Baumgartner/George Dogaru/Theodora Bârjoianu: «Das ist die Lage.» Brentano und Stumpf im Dialog. Die wissenschaftliche Korrespondenz.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3631624944
10-stellige ISBN 3631624948
Verlag Lang, Peter GmbH
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 29. November 2012
Seitenzahl 257
Format (L×B×H) 21,6cm × 15,1cm × 2,0cm
Gewicht 443g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Psychologie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Psychologie

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ