Ich - Du - Wir – Friedrich Voßkühler | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Ich - Du - Wir

Liebe als zwischenmenschliche Wahrhaftigkeit? Eine Philosophische Erkundung in elf Durchgängen

Es geht darum, das "Grundwort" "Ich-Du", von dem Buber spricht, durch verschiedene "Durchgänge" über Hegel, Platon, Foucault, Sartre, Badiou etc. hindurchzuführen, um es - letztlich orientiert an der "Idee einer idealen menschlichen Gemeinschaft" (Alfred Adler) - in einen gesellschaftlichen und kapitalismuskritischen Zusammenhang einzubringen. Dabei zeigt es sich, dass die Wahrhaftigkeit der Liebe eine elementare Voraussetzung gelingender Mitmenschlichkeit bzw. Zwischenmenschlichkeit ist. Eine Voraussetzung, auf die z.B. keine radikale Kritische Theorie gesellschaftlicher Praxis verzichten kann. Liebe als die jeweilige Sorge zweier Menschen um den Anderen, damit dieser werden könne, was er seiner Möglichkeit nach ist und zugleich als das Begehren, das am Anderen ein erotisches und durchaus nicht interesseloses Wohlgefallen hat, macht aus ZWEI EINS und aus EINS ZWEI. Sie ist sowohl der sinnliche als auch der sittliche Horizont dafür, dass "Ich" und "Du" zum "Wir" sich zusammenfinden können. Dass Liebe nicht narzisstisch ist, macht u.a. die Auseinandersetzung mit Lacan notwendig. Das Buch will zwischen Philosophie, Marxismus und Psychoanalyse einen fruchtbaren Dialog stiften.

Taschenbuch 10/2017
kostenloser Standardversand in DE auf Lager

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Lieferung bis Fr, 16.Apr. (ca. ¾), oder Sa , 17.Apr. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 15 Stunden, 19 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,74 € bis 3,24 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Friedrich Voßkühler, über dreißig Jahre lang Gymnasiallehrer. Lehrt nach der Habilitation an der Universität Kassel als außerplanmäßiger Professor für Philosophie an der TU Darmstadt.
Bei K&N erschienen: Der Idealismus als Metaphysik der Moderne. Würzburg 1996; Subjekt und Selbstbewusstsein. Würzburg 2010; Begehren-Lieben-Denken. Würzburg 2014

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3826062797
10-stellige ISBN 3826062795
Verlag Königshausen & Neumann
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 1. Oktober 2017
Seitenzahl 491
Format (L×B×H) 23,7cm × 15,7cm × 3,4cm
Gewicht 736g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Philosophie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Philosophie

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ