Ich nannte ihn Krawatte – Milena Michiko Flasar | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Ich nannte ihn Krawatte

Gekürzt, mit Annotationen

Zwei Jahre lang hat er sich in seinem Zimmer vor der Welt da draußen versteckt. Nun wagt sich der junge Mann hinaus und eine Bank im Park wird ihm in den nächsten Wochen Stammplatz und Zuflucht. Ähnlich geht es einem deutlich älteren Mann in Anzug und Krawatte, der täglich die Bank gegenüber aufsucht. Zaghaft entsteht ein Dialog, in dem die beiden wildfremden Menschen beginnen, sich von ihrem Leben zu erzählen. Beide sind Außenseiter, die dem gesellschaftlichen Leistungs- und Erwartungsdruck nicht standhalten, die allein in der Verweigerung aktiv werden und ihren eigenen Weg suchen.

Unterrichtsmodule als kostenloser Download!

Taschenbuch 10/2014
kostenloser Standardversand in DE auf Lager

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Lieferung bis Do, 29.Okt. (ca. ¾), oder Fr , 30.Okt. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 7 Stunden, 57 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,28 € bis 0,52 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Milena Michiko Flasar wurde 1980 in St. Pölten geboren und ist eine österreichische Schriftstellerin japanischer Abstammung.

Milena Michiko FlaSar studierte Komparatistik, Germanistik und Romanistik in Wien und Berlin. Sie ist die Tochter einer japanischen Mutter und eines österreichischen Vaters und lebt als freie Schriftstellerin in Wien. Nebenbei unterrichtet sie Deutsch als Fremdsprache.

Im Juni 2012 erhielt sie ein Stipendium und lebte im Gästehaus im "Literarischen Colloquium Berlin".

Nach ihrem Romandebüt "Ich bin', das 2008 erschien, folgte 2010 'Okaasan - Meine unbekannte Mutter'. Im November 2012 erhielt sie für ihr Buch "Ich nannte ihn Krawatte" den österreichischen Literaturpreis "Alpha" und gelangte auf die Longlist des Deutschen Buchpreises. Im April 2015 wurde der Roman mit dem Euregio-Schüler-Literaturpreis ausgezeichnet, einem internationalen Literaturpreis der deutsch-niederländisch-belgischen Grenzregion.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3126667043
10-stellige ISBN 312666704X
Verlag Klett Sprachen GmbH
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 20. Oktober 2014
Seitenzahl 128
Format (L×B×H) 19,8cm × 12,6cm × 1,0cm
Gewicht 158g
Warengruppe des Lieferanten Schule und Lernen - Lektüren, Interpretationen
Mehrwertsteuer 5% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Schule und Lernen - Lektüren, Interpretationen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ