Ilse Aichinger – Heinz Ludwig Arnold | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Herausgeber/in: Heinz Ludwig Arnold
Herausgeber/in: Heinz Ludwig Arnold

Ilse Aichinger

Ilse Aichinger wurde 1948 mit "Die größere Hoffnung" und Erzählungen in einer so noch nie gehörten Sprache berühmt. Während der 1970er Jahre schrieb sie weniger und abstrakter, verstummte schließlich völlig. Erst 15 Jahre später begann sie erneut zu schreiben: Kolumnen und Feuilletons - in vollkommen veränderter Form. Die Beiträge des Heftes verfolgen Aichingers Werk von den Anfängen bis zum "späten Glück" ihrer Publikationen der letzten Jahre.

Taschenbuch 01/2007
kostenloser Standardversand in DE 2 Stück auf Lager
Lieferung bis Sa, 26.Jun. (ca. ¾), oder Mo , 28.Jun. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 22 Stunden, 33 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,56 € bis 1,04 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Inhaltsverzeichnis

- Brita Steinwendtner: Ilse Aichinger. Wien. Und andere Ortlosigkeiten
- Ilse Aichinger: Aus dem Tagebuch 1945
- Roland Berbig: "Die größere Hoffnung" 1948, 1960 - zwei Seiten einer Medaille? Zum frühen Werkverständnis von Ilse Aichinger unter Einbezug ihrer Tagebücher
- Walter Erhart: Erzählen zu keiner Stunde. Ilse Aichingers Experimente mit kalten und heißen Gesellschaften
- Ilse Aichinger: Über Adalbert Stifter. Rundfunkfeuilleton 1957
- Klaus B. Kaindl: Gegensätze? Ilse Aichingers Hörspiele
- Monika Schmitz-Emans: Schlechte Wörter, lebendige Wörter. Poetologie und Poesie bei Ilse Aichinger
- Elke Erb: Mit ihr
- Samuel Moser. Ver und Rat. Eine Lektüre einiger Gedichte Ilse Aichingers
- Uljana Wolf: Abgewrackt in Virginia, aber wir sind noch da. Ilse Aichinger lesen, "Queens", und beyond
- Simone Fässler: Erinnerung auf dem Sprung. "Film und Verhängnis" und "Unglaubwürdige Reisen" - Ilse Aichingers Spätwerk
- Franz Hammerbacher: Die Kolumne "Schattenspiele" - das Buch "Subtexte"
- Johannes Jansen: Anmerkung zu Ilse Aichinger
- Roland Berbig / Hannah Markus: Vita Ilse Aichinger
- Julia Karnahl: Auswahlbibliografie
- Notizen

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3883779027
10-stellige ISBN 3883779024
Verlag Edition Text + Kritik
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 1. Januar 2007
Seitenzahl 117
Format (L×B×H) 23,3cm × 15,2cm × 0,9cm
Gewicht 202g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Literaturwissenschaft
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Literaturwissenschaft

Kund/innen, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ