Innere Führung auf dem Prüfstand – Marcel Bohnert | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor/in: Marcel Bohnert
Autor/in: Marcel Bohnert

Innere Führung auf dem Prüfstand

Lehren aus dem Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr

Pfullendorf, Sondershausen, Illkirch - während der Bundeswehrskandale des Jahres 2017 befand sich das Innenleben der deutschen Streitkräfte unter massivem Beschuss. In Politik und Öffentlichkeit zeigte man sich empört und überrascht von der angeblich so radikalisierten Truppe. Dabei warnen Experten schon seit vielen Jahren vor ungerichteten Identitätsbildungsprozessen in der Bundeswehr. Die Ursachen für die aufgedeckten Missstände liegen weitaus tiefer: Mit Ende des Kalten Krieges wurde eine Zeitenwende ausgelöst, die die Grundlagen soldatischen Dienens fundamental verändert hat. Anstatt das amtliche Leitbild des »Staatsbürgers in Uniform« an die neue Lage anzupassen, sollte es für die Soldatinnen und Soldaten auch im Kampfeinsatz verbindlich bleiben. Ein erheblicher Bedeutungsverlust der »Inneren Führung« war so vorprogrammiert.

"Was für ein Mensch man wirklich ist, erkennt man erst, wenn die eigenen Entscheidungen einen Preis haben und man sie ungeachtet dessen dennoch trifft. Viel wichtiger als ein Generalsrang ist der Respekt von Menschen, auf deren Meinung man wert legt. Wer aus innerer Überzeugung das Richtige gewagt hat, kann darauf zu Recht stolz sein."
Marcus Grotian, Patenschaftsnetzwerk afghanische Ortskräfte

"Dem Verfasser gelingt es überzeugend, eigene Erfahrungen in Afghanistan mit repräsentativen empirischen Studien und theoretischen Analysen zu einem stimmigen Bild zu verknüpfen."
Prof. Dr. Rudolf Hamann, Führungsakademie der Bundeswehr

"Generelle Zustimmung; sehr interessant und aufschlussreich. Zentrale Schwachpunkte der Inneren Führung sind benannt!"
Dr. Klaus Naumann, Hamburger Institut für Sozialforschung

"Besonders hervorzuheben ist, dass Major Bohnert die mit dem Konzept der Inneren Führung eng verwobenen aktuellen Probleme des beruflichen Selbstverständnisses der Soldaten sowie das Defizit an strategischen Vorgaben durch die Bundesregierung nicht ausspart, sondern klar, aber differenziert anspricht."
Dr. Christian Richter, Führungsakademie der Bundeswehr

Google: 200 Tage Kunduz

Taschenbuch 09/2017
kostenloser Standardversand in DE 11 Stück auf Lager
Lieferung bis Mo, 04.Jul. (ca. ¾), oder Di, 05.Jul. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 25 Minuten mit Paketversand.
Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.
Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,45 € bis 0,84 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Major i.G. Marcel Bohnert, M.A., ist Panzergrenadieroffizier und Absolvent der zweijährigen Generalstabs-/Admiralstabsausbildung an der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg. Er war 2011 für über 200 Tage Chef einer Kampfeinheit der Task Force Kunduz in Afghanistan und hat zahlreiche Bücher und Aufsätze über die Auslandsmissionen der deutschen Streitkräfte verfasst.
Zu seinen kontrovers diskutierten Publikationen zählen unter anderem "Die unsichtbaren Veteranen", "Armee im Aufbruch", "200 Tage Kunduz" und "German Mechanized Infantry on Combat Operations in Afghanistan".

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3744899024
10-stellige ISBN 3744899020
Verlag Books on Demand
Sprache Deutsch
Editionsform Taschenbuch
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 14. September 2017
Seitenzahl 248
Beilage Paperback
Format (L×B×H) 21,5cm × 13,5cm × 1,7cm
Gewicht 341g
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie

Kund/innen, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ