Kleine Soziologie des Studierens – Swantje Lahm, Thomas Hoebel | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Herausgeber/innen: Swantje Lahm, Thomas Hoebel
Herausgeber/innen: Swantje Lahm, Thomas Hoebel

Kleine Soziologie des Studierens

Eine Navigationshilfe für sozialwissenschaftliche Fächer

Studieren ist ein Wagnis. Immer wieder gibt es knifflige Situationen - in Lehrveranstaltungen, bei der Arbeit an einem eigenen Text oder im Kontakt mit der Verwaltung. Achtzehn Essays laden dazu ein, das eigene Tun im Handlungs- und Erlebenskontext "Studium" zu reflektieren und sich den auftauchenden Herausforderungen selbstbewusst und kritisch zu stellen.

Dafür braucht es Orientierungswissen. Als Navigationshilfe enthält das Buch soziologisch inspirierte Tipps und Tricks und regt zum Nachdenken an, ohne dass die Autorinnen und Autoren besserwisserisch den Zeigefinger erheben. Jeder Essay adressiert im Kern ein praktisches Problem. Warum gibt es in Seminaren immer diese vorlauten Typen? Wie finde ich eine passende Fragestellung für meine Studienarbeit? Warum lohnt es sich, an unbekannte Orte zu gehen, um auf Ideen zu kommen?

Gebunden 11/2020
kostenloser Standardversand in DE 15 Stück auf Lager
Lieferung bis Di, 28.Sep. (ca. ¾), oder Mi , 29.Sep. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 23 Stunden, 55 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,45 € bis 0,84 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Swantje Lahm, M.A., ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Schreiblabor, Lehren & Lernen der Universität Bielefeld.

Inhaltsverzeichnis

David Kreitz
Studentischer Misfit  27
Über die privilegierten Bildungschancen eines
unterprivilegierten Bildungsaußenseiters
Christian Johann Schmid
Teil II SPRECHEN UND HANDELN
Genius und Kronprinz 34
Über zwei Typen der Imagepflege in Soziologieseminaren
Falk Justus Rahn
Sei aufmerksam! 40
Über den Kampf um An- und Abwesenheit in Lehrveranstaltungen
Florian Muhle
Strukturelle Abwesenheit 46
Über den vergeblichen Versuch, durch Anwesenheitslisten
Lehrveranstaltungen vollzukriegen
Stefan Kühl
Schweigeminuten 52
Über die vertrackten Rahmungen von Sprechstunden
Swantje Lahm
It takes two to tango 59
Über Tänzchen mit der Verwaltung, die das Studieren erleichtern
Lukas Daubner
Teil III SEHEN UND DENKEN
Der soziologische Blick 66
Über die Schwierigkeit, unsere Standardeinstellung infrage zu stellen
Tobias Hauffe
Produktive Irritationen 71
Über den erkenntnisreichen Gang an außergewöhnliche Orte
Tanja Bogusz
Heuristics Matter 77
Über die Kunst, in Rätseln zu denken
Eddie Hartmann
Hilfreiche Modelle 83
Über das Gespür für gute Ideen
Sönke Ahrens
Fortschritt und Analyse 90
Über die zwei Formen von Kritik, ohne die Wissenschaft
nicht funktionieren würde
Teresa Koloma Beck
Teil IV LESEN UND SCHREIBEN
Brauchbarer Abfall 98
Über das Lesenlernen soziologischer Texte
Martin Galla und Frank Meyhöfer
Die Themen liegen auf der Straße 104
Über das alles andere als triviale Problem des Aufsammelns
Thomas Hoebel
Originalität als Zuschreibung 110
Über den vermeintlichen Innovationsdruck im Studium
Laura Fiegenbaum
Ich lese was, was du nicht schreibst 116
Über die Vorteile, unfertige Texte aus der Hand zu geben
Chris Schattka
Unendliche Geschichten 122
Über die Bedeutung von Zeitpraktiken, um
Abschlussarbeiten auch tatsächlich zu beenden
Katharina Wuropulos
Nachwort:
Über die scheinbare Zeitlosigkeit des Studierens
und die Corona-Pandemie 127

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3825255732
10-stellige ISBN 3825255735
Verlag UTB GmbH
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 23. November 2020
Seitenzahl 129
Format (L×B×H) 18,4cm × 12,2cm × 1,2cm
Gewicht 145g
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ