Kompaktwissen Geschichte. Die Kreuzzüge – Felix Hinz, Gerhard Henke-Bockschatz | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Kompaktwissen Geschichte. Die Kreuzzüge

Die europäischen Kreuzzüge (11.-13. Jh.) überschatten noch unsere Gegenwart und werden von verschiedenen Seiten als politisches Argument genutzt. Doch die Denkmuster der mittelalterlichen Kreuzfahrer sind heute schwer nachvollziehbar.
Felix Hinz erläutert in seiner knappen, anschaulichen Darstellung die Ursprünge der Kreuzzugsidee, die wichtigsten Ereignisse, die Lebensumstände in den Kreuzfahrerstaaten, aber auch die Nachwirkungen einer Geschichte, die nicht vergehen will. Mit seiner prägnanten Zusammenfassung aktueller internationaler Forschungsdiskussionen sowie dem multiperspektivischen Quellenanhang eignet sich das Buch ideal für Geschichtsunterricht und Studium.

Taschenbuch 05/2017
kostenloser Standardversand in DE auf Lager

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Lieferung bis Di, 18.Mai. (ca. ¾), oder Mi , 19.Mai. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 12 Stunden, 12 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,25 € bis 0,46 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Inhaltsverzeichnis

Einleitung
Zeittafel

I Darstellung
1 Die Entstehung der Kreuzzugsidee
2 Der Erste Kreuzzug - ein verhängnisvoller Erfolg
3 Die Kreuzfahrerstaaten
4 Deutsche Kreuzzüge in den Orient: eine Abfolge von Katastrophen
5 Kreuzzüge außerhalb des Heiligen Landes
6 Neues Ziel: Kairo. Kreuzzüge gegen den Islam
7 Ende mit Schrecken: Der Fall Akkons 1291
8 Das Nachwirken der Kreuzzüge

II Kontroversen 93
1 Zur Quellenlage
2 Was ist ein Kreuzzug?
3 Die Kreuzzüge: Angriff oder Verteidigung?
4 Waren die Kreuzfahrerstaaten proto-kolonial?
5 War der Kreuzzugsgedanke von der Idee des Heiligen Kriegs im Islam beeinflusst?

III Quellen 107
1 Der Kapitulationsvertrag Jerusalems gegenüber den Arabern aus dem Jahr 636 nach den Annalen des Tabarî
2 Der Kreuzzugsaufruf Urbans II. (1095) nach Fulcher von Chartres
3 Der Kreuzzugsaufruf Urbans II. (1095) nach Robert dem Mönch
4 Der Kreuzzugsaufruf Urbans II. (1095) nach den Gesta Francorum
5 Judenpogrome des Ersten Kreuzzugs in Mainz nach Salomon Bar Simson
6 Die Teilnehmer des Ersten Kreuzzugs aus Sicht der byzantinischen Prinzessin Anna Komnena
7 Die Reinigungsrituale des Offenbarungszeltes und Jerusalemer Tempels am Versöhnungstag
8 Die Eroberung des Tempelbergs von Jerusalem durch die Römer (70 n. Chr.) nach Flavius Josephus
9 Die Eroberung des Tempelbergs von Jerusalem durch den Ersten Kreuzzug (1099) nach den Gesta Francorum
10 Die Eroberung Jerusalems durch den Ersten Kreuzzug (1099) nach Ibn al-Atir
11 Der Verlust Jerusalems an Saladin (1187) und die Vorbereitungen zum Dritten Kreuzzug nach den Marbacher Annalen
12 Übergabe Jerusalems 1229 an Kaiser Friedrich II. nach Ibn Wail
13 Urban II. ruft zur Befreiung der spanischen Stadt Tarragona auf (1096 oder 1099)
14 Der Kaiser gibt dem Deutschen Orden freie Hand im Baltikum: Die Goldene Bulle von Rimini (1226)
15 Usama ibn Munqid: Als Muslim im Jerusalem der Kreuzfahrer
16 Aus der Markt- und Zollordnung des Königreichs Jerusalem (1122)
17 Fulcher von Chartres: »Wir, die wir Abendländer waren, sind Orientalen geworden!«
18 Samuel P. Huntington: Der Islam als Bedrohung für den Westen
19 Osama Bin Laden über den Dritten Golfkrieg: »Wisst, dass dieser Krieg ein neuer Kreuzzug gegen die muslimische Welt ist!«

Übersicht der Kreuzzüge
Literatur
Verzeichnis der Karten und Abbildungen

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3150170922
10-stellige ISBN 3150170923
Verlag Reclam Philipp Jun.
Sprache Deutsch
Editionsform Taschenbuch
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 12. Mai 2017
Seitenzahl 150
Format (L×B×H) 14,7cm × 9,5cm × 1,0cm
Gewicht 86g
Warengruppe des Lieferanten Schule und Lernen - Lernhilfen, Abiturwissen
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Schule und Lernen - Lernhilfen, Abiturwissen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ