Lea und Siegfried – Francois Loeb | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor/in: Francois Loeb
Autor/in: Francois Loeb

Lea und Siegfried

Die Geschichte einer Liebe, die nicht sein durfte und doch denkbar war. Erzählung

Eine deutsche Kleinstadt in den Dreißigerjahren: Die jüdische Schülerin Lea ist den Schikanen ihres antisemitischen Biologielehrers Zauss schutzlos ausgeliefert und nur die Liebe ihres Mitschülers Siegfried lindert ihre wachsende Verzweiflung: Trotz drohender Sanktionen tritt er mutig und standhaft für Lea und seine Ideale ein. Einzelne Bürger folgen seinem Beispiel und zeigen sich solidarisch mit der jüdischen Bevölkerung. Die Mehrheit reagiert jedoch mit Wegschauen und schlimmstenfalls Beteiligung am nationalsozialistischen Terror. Ein altes Bergwerk, von Siegfried liebevoll hergerichtet, dient Lea und Siegfried als Zufluchtsort. Hier trifft Siegfried einen folgenschweren Entschluss, der zu einer dramatischen Entwicklung führt.

Taschenbuch 11/2012
kostenloser Standardversand in DE gewöhnlich ca. 4-5 Werktage (Print on Demand)
Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.
Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,52 € bis 0,97 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Leyla Sedghi studierte und promovierte in München. Über zehn Jahre war sie in verschiedenen Positionen im Verlagswesen tätig. 2011 machte sie sich als Lektorin und Autorin selbstständig. Ernst Wagner studierte an der Akademie der Bildenden Künste München (künstlerisches Staatsexamen) und im Zweitstudium Kunstgeschichte, Philosophie und Volkskunde. Promotion in Kunstgeschichte. Er ist heute Mitarbeiter am Institut für Pädagogik II der Universität Erlangen-Nürnberg. Stefan Jakob Wimmer studierte und promovierte in Jerusalem. Er forscht und lehrt an der LMU in den Bereichen Ägyptologie, Altertums- und Religionswissenschaft, ist Fachreferent an der Orientabteilung der Bayerischen Staatsbibliothek und konzipiert und leitet seit 1993 Rundgänge für STATTreisen München, u.a. zur jüdischen Geschichte und zu Muslimen in München.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3869064666
10-stellige ISBN 3869064668
Verlag Allitera
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 01. November 2012
Seitenzahl 132
Beilage Paperback
Format (L×B×H) 22,0cm × 14,5cm × 0,9cm
Gewicht 208g
Warengruppe des Lieferanten Belletristik - Erzählende Literatur
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Belletristik - Erzählende Literatur

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ