Leo Baeck – Michael A. Meyer, Rita Seuß | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor/in: Michael A. Meyer
Übersetzung: Rita Seuß
Autor/in: Michael A. Meyer
Übersetzung: Rita Seuß

Leo Baeck

Rabbiner in bedrängter Zeit

"HERR BAECK, SIE LEBEN NOCH?" ADOLF EICHMANN, APRIL 1945

Rabbiner, Intellektueller, Liberaler und Sprecher der jüdischen Gemeinde in den dunkelsten Zeiten der Verfolgung: Leo Baeck gehört zu den faszinierendsten Persönlichkeiten der jüdischen Geschichte. Michael Meyer lässt in seiner anschaulichen Biographie einen engagierten Denker lebendig werden, der hinter seiner Rolle als Ikone der deutsch-jüdischen Geschichte zu verschwinden drohte.

Der liberale jüdische Theologe Leo Baeck (1873 -1956) wurde mit seinem Hauptwerk «Das Wesen des Judentums» von 1905 weithin bekannt. Doch sein Werk steht heute - anders als das Martin Bubers oder Franz Rosenzweigs - im Schatten seiner politischen Funktionen während des Dritten Reichs. Michael Meyer schildert eindrucksvoll, wie der Rabbiner dank seiner Bereitschaft zum Martyrium fast Unmögliches erreichte. Als Präsident der «Reichsvertretung der deutschen Juden» blieb er in Verhandlungen mit der Gestapo trotz Verhaftungen standhaft, verhalf zahllosen Juden zur Auswanderung und widerstand mehrfachen Gelegenheiten zur Flucht. Ab 1943 in Theresienstadt interniert, nahm er dort vor allem seelsorgerliche und soziale Aufgaben wahr. Nachdem er ganz unerwartet das Ghetto überlebt hatte, emigrierte er nach London. Das 1955 in Jerusalem gegründete internationale Leo Baeck Institut machte ihn zu seinem ersten Präsidenten. Michael Meyer legt mit seiner meisterhaften Biographie das quellenbasierte Standardwerk zu Leo Baeck vor und lässt uns damit jüdisches Leben vor und nach dem Holocaust besser verstehen.

  • Die definitive Biographie über den letzten Repräsentanten des deutschen Judentums im Dritten Reich
  • Leo Baeck - Vertreter der deutschen Juden in dunkelster Zeit
Gebunden 07/2021
kostenloser Standardversand in DE 70 Stück auf Lager
Lieferung bis Sa, 20.Aug. (ca. ¾), oder Mo, 22.Aug. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 23 Stunden, 13 Minuten mit Paketversand.
Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.
Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,12 € bis 2,08 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Michael A. Meyer lehrt Jüdische Geschichte am Hebrew Union College in Cincinnati und war Internationaler Präsident des Leo Baeck Instituts (1991 - 2013). Er ist Herausgeber der vierbändigen "Deutsch-jüdischen Geschichte in der Neuzeit" (1996/97) und war an der Herausgabe der Schriften Leo Baecks beteiligt.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

1 Ein unkonventioneller Student und Rabbiner

Der Hintergrund

Der Student

Rabbiner in Oppeln


2 Die Würde des Judentums wiederherstellen

Wissenschaft und Religion

Angriff und Verteidigung

Apologetik

Düsseldorf


3 Rabbiner im Weltkrieg


Die erste Zeit in Berlin

Feldrabbiner

Die Nachwirkungen


4 Ein engagierter Denker


Ambivalent gegenüber der Weimarer Kultur

Funktionen und Ämter

Das liberale Judentum

Die zionistische Herausforderung

«Romantische Religion»

Jude unter Nichtjuden

Mystik

Offenbarung versus Relativismus

Die Weltsicht eines Rabbiners

Ehe, Familie und Feminismus


5 Die Bürde der Führung


Der Umschwung

Einheit schaffen

Physischer und spiritueller Rückhalt

Anfechtungen

Das Durchhaltevermögen stärken


6 Unter Druck

Der Verlust der Unabhängigkeit

Die Gegenwart transzendieren

Wissenschaft als Trost

Den Verzweifelten bei der Ausreise helfen

Widerstand

7 Theresienstadt

Der Ort

Rabbiner im Ghetto

Die Vorträge

Überleben

8 Nach der Katastrophe

Blick zurück und nach vorn

Das Erbe

Ein neues Deutschland

Amerika

Israel

Neu über das Christentum nachdenken

Das Volk des Gebots


Epilog: Die Ikone und der Mensch

Anhang

Dank

Zeittafel

Anmerkungen

Bibliographischer Essay

Bildnachweis

Personenregister

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3406773785
10-stellige ISBN 3406773788
Verlag Beck C. H.
Sprache Deutsch
Originalsprache Englisch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 15. Juli 2021
Seitenzahl 364
Illustrationenbemerkung mit 14 Abbildungen
Originaltitel Rabbi Leo Baeck. Living a Religious Imperative in Troubled Times
Format (L×B×H) 22,5cm × 15,0cm × 3,0cm
Gewicht 604g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Religion, Theologie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Religion, Theologie

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ