Minderheiten im sozialistischen Jugoslawien – Katerina Králová, Kamil Pikal, Jirí K... | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Minderheiten im sozialistischen Jugoslawien

Brüderlichkeit und Eigenheit

Dieses Buch bietet einen umfassenden Einblick in die Politik des jugoslawischen Staates gegenüber seinen 15 wichtigsten, offiziell anerkannten, ethnischen Minderheiten. Das bunte ethnische Mosaik, welches Jugoslawien im 20. Jahrhundert gekennzeichnet hat, weckte seit jeher das Interesse der Geistes- und Sozialwissenschaft. Mit ihm ging stets die Frage einher, ob und wie ein Staat mit derartigen Voraussetzungen funktionierend und effektiv gestaltet werden könne. Die Autorinnen und Autoren werfen in ihren Fallstudien dabei eine Reihe von Themenfeldern auf, welche die Relevanz der behandelten Minderheitensituation nicht nur für das Verständnis der Geschichte des sozialistischen Jugoslawien, sondern auch von multiethnischen Staaten insgesamt verdeutlichen.

Gebunden 11/2015
kostenloser Standardversand in DE gewöhnlich ca. 4-5 Werktage (Print on Demand)

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 2,81 € bis 5,23 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Katerina Králová ist Historikerin und als Assistenzprofessorin an der Karls-Universität Prag tätig. Ihr Schwerpunkt liegt auf der Zeitgeschichte Griechenlands und Südosteuropas sowie den griechisch-tschechischen Beziehungen.
Jirí Kocian forscht und lehrt an der Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Karls-Universität Prag. Seine Forschungsschwerpunkte sind Geschichte, Politik, interethnische Beziehungen und ethnische Identitäten in Südosteuropa sowie Übergänge zur Demokratie in postkommunistischen europäischen Staaten.
Kamil Pikal forscht und lehrt an der Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Karls-Universität Prag. Er beschäftigt sich mit Religion, Kultur, Geschichte und Politik der modernen Türkei und muslimischen Minderheiten in Südosteuropa.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt: FrantiSek sístek: Die nationalen Minderheiten in den internationalen Beziehungen und der Gesetzgebung Jugoslawiens - Lenka Koprivová: Tschechen und Slowaken - Bohdan Zilynskyj: Ruthenen und Ukrainer - Adam Ander: Magyaren - Jirí Kocian: Deutsche - Filip sisler: Rumänen und Aromunen - Jan Procházka: Bulgaren - Lucie Kadlecová/Martin Mejstrík: Die Italiener - Katerina Králová: Griechen - Karin Hofmeisterová: Juden - Karin Hofmeisterová: Roma - Kamil Pikal: Türken - Vladimír Kadlec: Kosovo-Albaner - Daniel Heler: Albaner in Serbien, Mazedonien und Montenegro.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3631670262
10-stellige ISBN 3631670265
Verlag Peter Lang
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 16. November 2015
Seitenzahl 420
Beilage HC runder Rücken kaschiert
Format (L×B×H) 21,6cm × 15,3cm × 2,7cm
Gewicht 653g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Geschichte
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Geschichte

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ