Nahrungsnetze für Artenvielfalt – Sigrid Tinz, Margret Schneevoigt | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor/in: Sigrid Tinz
Illustrator/in: Margret Schneevoigt
Autor/in: Sigrid Tinz
Illustrator/in: Margret Schneevoigt

Nahrungsnetze für Artenvielfalt

Ein Buch vom Fressen und Gefressenwerden

Igel schützen, Bienen helfen, Vögel füttern: Projekte zum Schutz bedrohter Arten sind beliebt. Aber sie reichen nicht aus, um die Biodiversität zu erhalten. Ohne Blattläuse werden Vogelküken nicht satt, ohne Springschwänze und Asseln entsteht kein Humus, ohne fruchtbaren Boden gibt es keine Blüten für die Bienen.
Mit ihrem Buch macht Sigrid Tinz deutlich, warum auch die unscheinbaren, unbeliebten und unbekannten Arten im großen Netzwerk der Natur so wichtig sind. Dazu nimmt die Geoökologin verschiedene Lebensräume im Garten und in der Landschaft genauer unter die Lupe und beschreibt unterhaltsam und fundiert, wie wichtig die einzelnen Akteure der Nahrungsnetze und ihre komplexen Beziehungsgeflechte sind. Gartenboden, Blumenbeet, Wiese oder Mauer werden so zu Schauplätzen des Fressens und Gefressenwerdens. Im Vergleich zu den spektakulären Nahrungsnetzen der ostafrikanischen Savanne oder des arktischen Meeres ist vor unserer Haustür alles ein bisschen kleiner und unspektakulärer, bei genauer Betrachtung aber genauso spannend und schützenswert.
Mit diesem Buch wächst das Verständnis für die Bedeutung der vielfältigen Beziehungen innerhalb der Ökosysteme - vor allem für uns Menschen.

Gebunden 04/2022
kostenloser Standardversand in DE 38 Stück auf Lager
Lieferung bis Fr, 02.Dez. (ca. ¾), oder Sa, 03.Dez. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 13 Stunden, 16 Minuten mit Paketversand.
Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.
Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,70 € bis 1,29 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Sigrid Tinz ist freie Journalistin, Autorin und Referentin für Umwelt-, Natur- und Gartenthemen. Die Geoökologin lebte mit ihren vier Kindern und der Katzendame Miezi lange im Münsterland und nun in Hannover. Ökologische Zusammenhänge zu vermitteln und Lebensräume der heimischen Tier- und Pflanzenwelt zu fördern und zu schützen, liegt ihr am Herzen. Sowohl beruflich als auch privat. Ihre liebste Freizeitbeschäftigung aktuell: Den Großstadtgarten im neuen Zuhause aus dem Schotter-Rasen-Dasein zu befreien und in ein funktionierendes Nahrungsnetzwerk zurückzuverwandeln.
Von Sigrid Tinz sind  im pala-verlag bereits erschienen:
»Selbst ist die Pflanze«, »Haufenweise Lebensräume«, »Friede den Maulwürfen!«, »Enkeltauglich gärtnern« und »Der Friedhof lebt!«.

Inhaltsverzeichnis

INHALT
Der Sperber und das Rotkehlchen 7

Wölfe fressen Blumen und Blumen Wölfe 11

Ab nach draußen: ein Netz voller Arten 25
Wiese versus Rasen: Gutes Grün muss geblümt sein 30
Der Boden als Maschinenraum: wo Springschwänze ackern 44
Beete und Rabatten: Dicke Läuse und Dicke Bohnen sind ein gutes Team 56
Wege der Vielfalt: Ameisenstraßen bringen Biodiversität 67
Hausbaum, Obstwiese und Wald: Mega-Primärproduzenten und mehr 75
Große Teiche, kleine Tümpel: Wasser ist Leben 88
Im und um den Stall: Schwalben brauchen Mist und Mücken 97
Auf der Mauer, in der Mauer: Steine bieten Futter 106
Sträucher, Blüten, Hagebutten: Hecken bieten mehr als viele Gärten 115
Zurück nach Hause: leben und leben lassen 125

Auf Safari und Polarmeerexpedition: Nahrungsnetze weltweit 129

Menschen im Nahrungsnetz: je diverser das Leben, desto besser 141

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3895664175
10-stellige ISBN 3895664170
Verlag Pala- Verlag GmbH
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 01. April 2022
Seitenzahl 155
Illustrationenbemerkung zahlreiche Schwarz-Weiß-Illustrationen
Format (L×B×H) 22,3cm × 15,9cm × 1,6cm
Gewicht 402g
Warengruppe des Lieferanten Naturwissenschaften - Biologie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Naturwissenschaften - Biologie

Kund/innen, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das Passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ