Plasticity – Catherine Malabou | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor/in: Catherine Malabou
Autor/in: Catherine Malabou

Plasticity

The Promise of Explosion

A career-spanning collection of writings by one of today's most innovative philosophers

Taschenbuch 05/2022
kostenloser Standardversand in DE gewöhnlich ca. 2-4 Wochen
Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.
Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,10 € bis 2,05 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Catherine Malabou is Professor of Philosophy at CRMEP, Kingston University.  She took her PhD under the supervision of Jacques Derrida at Ecoles des Hautes Etudes.  She is the author of Morphing Intelligence: From IQ Measurement to Artificial Brains (Columbia University Press, 2019), Before Tomorrow: Epigenesis and Rationality (Polity, 2016), Self and Emotional Life: Philosophy, Psychoanalysis and Neuroscience (Columbia University Press, 2013), Ontology of the Accident: An Essay on Destructive Plasticity (Polity, 2012), The New Wounded, from Neuroscience to Brain Damage (Fordham University Press, 2012), Changing Difference, The Feminine and the Question of Philosophy (Polity, 2011), The Heidegger Change: On the Fantastic in Philosophy (SUNY, 2011), Plasticity at the Dusk of Writing: Dialectic, Destruction, Deconstruction (Columbia University Press, 2010), What Should we do with our Brain? (Fordham University Press, 2008), The Future of Hegel: Plasticity, Temporality and Dialectic (Routledge, 2005) and Counterpath: travelling with Jacques Derrida (Stanford University Press, 2004).
Tyler Williams is Assistant Professor of the Humanities, Midwestern State University.  He has published a number of articles and reviews.  He is currently translating The Trial of Hatred: An Essay on the Refusal of Violence by Marc Crépon and Philosophy in the Face of Violence and Other Writings by Marc Crépon.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-1474462129
10-stellige ISBN 147446212X
Verlag Edinburgh University Press
Sprache Englisch
Editionsform Taschenbuch
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 31. Mai 2022
Seitenzahl 344
Format (L×B×H) 23,2cm × 15,5cm × 2,1cm
Gewicht 522g
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie

Noch nicht das Passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ