Praxis und Revolution – Eva von Redecker | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Praxis und Revolution

Eine Sozialtheorie radikalen Wandels

Gibt es einen Zusammenhang zwischen zäher Alltagspraxis und großer Umwälzung? Unter welchen Bedingungen können kleine Veränderungen revolutionäre Ausmaße annehmen und an welche Grenzen stoßen sie? Eva von Redecker plädiert vor dem Panorama ausgewählter Literaturbeispiele dafür, dem Revolutionsbegriff eine neue Gestalt zu geben. Radikaler Wandel wird in diesem Buch sozialtheoretisch erschlossen und als langwieriger Übertragungsprozess verständlich, in dem Gegenstand und Antrieb der Veränderung in eins fallen: in Praxis.

E-Book 08/2018
PDF kein Kopierschutz
  • eReader
  • kindle
  • Computer
  • Smartphone

kein Adobe Account notwendig | Schriftgröße ist nicht veränderbar/einstellbar


Sie erhalten nach dem Kauf das Buch als ganz normale PDF-Datei, die Sie an jedem Gerät lesen können, das PDFs anzeigen kann. PDFs werden überall gleich angezeigt. Wir empfehlen dieses Format, da es ohne DRM (digitales Rechte-Management) auskommt.


Sofort lieferbar (Download)

Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,94 € bis 1,75 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Eva von Redecker ist wiss. Mitarbeiterin am Institut für Philosophie der HU Berlin und stellvertretende Direktorin des Center for Humanities and Social Change.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt
Vorwort  9
Einleitung: "...es handelt sich um eine Revolution."  15
I Marias Ménage und die Flüchtigkeit alternativer Praxis  43
I.1 Praktische Normativität  53
Die Priorität des Praktischen  54
Drei praktische Regeltypen  57
Drei Weisen praktischen Wissens  61
Wiederholbarkeit  65
I.2 Die Materialität der Praxis  68
Bewegte Materie  69
Unteilbare Praxis  74
Ambivalenz und Interpretationsoffenheit  78
Wandel durch Überlagerung  83
I.3 Praxiszusammenhänge  86
Teile ohne Ganzes?  87
Verkettungen  89
Verankerungen  93
Ambivalente Ankerpraktiken  97
II Jakobinische Strickerinnen und die Bahnen der Strukturierung  101
II.1 Die Dualität sozialer Strukturen  113
Die Strukturierungstheorie  114
Regeln, Ressourcen, Rekursivität  117
Materialismus durch Praxisübertragung  118
Materialismus durch Praxisverkettung  121
II.2 Anerkennung und performative Strukturierung  128
Nichts als und doch mehr als Praxis  129
Wiederholung, Anerkennbarkeit, Performativität  132
Dreifache Hermeneutik  136
Erosion  141
II.3 Drei Aggregatzustände des Sozialen  144
Versteinerte Strukturen  145
Geronnene Strukturen  147
Flüchtige Zwischenräume  149
Interstitielle Strukturierung  152
III Martas unsichtbare Bezugsgruppe und interstitielle
Strukturumbrüche  155
III.1 Dis-Aggregation: Performative Kritik
und das Lachen der Mimesis  167
Performativität rückwärts  169
Performative Kritik im Besonderen: Drag  172
Performative Kritik im Allgemeinen:
Unfügsame Praxis  175
Subversives Lachen  178
III.2 Konstitution: subkollektive Assoziation  180
Sub-Kollektive  181
Macht durch Assoziation  184
Praxis zwischen Welt und Mitwelt  187
Strukturen zwischen Spontaneität und dauernder
Erscheinung  191
III.3 Kontamination: Strukturüberlagerung  195
Subversion oder Perversion?  196
Szenarienüberblendung und synchrone Genealogie  200
Strukturumschlag und Re-Artikulation  203
Metaleptische Verschränkung  205
IV Die Hinrichtung der Marquise
und metaleptische Paradigmenwechsel  209
IV.1 Paradigmenwechsel als sukzessiver Austausch
von Ankerpraktiken  223
Paradigmenwechsel nach Kuhn  224
Kippbilder entzerren  227
Paradigmenwechsel nach Masterman  231
Replikation und Rekursivität  235
IV.2 Der revolutionäre Entstehungsprozess
des Revolutionsbegriffs  238
Prozess oder Ereignis?  239
Kulmination an der Bastille  244
Kumulation im Gang durch die Peripherie  249
Zur Vergegenwärtigung von Transformationsprozessen  252
IV.3 Metaleptische Dynamiken  255
Fern-Metonymie  258
Grund-Folge-Vertauschung  261
Mittelmäßiger Witz  263
Konklusion: "Die Mühen der Ebene" und die revolutionäre
Tradition  269
Literatur  279

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3593440163
10-stellige ISBN 3593440164
Verlag Campus Verlag GmbH
Sprache Deutsch
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels PDF
Copyright PDF Watermark
Erscheinungsdatum 16. August 2018
Seitenzahl 295
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie
Mehrwertsteuer 5% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ