Rape of the Mind: The Psychology of Thought Control, Menticide, and Brainwashing – Joost A. M. Meerloo | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Rape of the Mind: The Psychology of Thought Control, Menticide, and Brainwashing

&quote;SINCE 1933, when a completely drugged and trial-conditioned human wreck confessed to having started the Reichstag fire in Berlin, Dr. Joost A. M. Meerloo has studied the methods by which systematic mental pressure brings people to abject submission, and by which totalitarians imprint their subjective &quote;truth&quote; on their victims' minds. The first two and one-half years of WWII, Dr. Meerloo spent under the pressure of Nazi-occupied Holland, witnessing at first-hand the Nazi methods of mental torture on more than one occasion...Then, after personal experiences with enforced interrogation, he escaped from a Nazi prison and certain death to England, where he was able, as Chief of the Psychological Department of the Netherlands Forces, to observe and study coercive methods officially....After the war, he came to the United States...As more and more cases of thought control, brainwashing, and mental coercion were disclosed - Cardinal Mindszenty, Colonel Schwable, Robert Vogeler, and others - his interest grew. It was Dr. Meerloo who coined the word menticide, the killing of the spirit, for this peculiar crime...It is Dr. Meerloo's position that through pressure on the weak points in men's makeup, totalitarian methods can turn anyone into a &quote;traitor.&quote; And in The Rape of the Mind he goes far beyond the direct military implications of mental torture to describing how our own culture unobtrusively shows symptoms of pressurizing people's minds. He presents a systematic analysis of the methods of brainwashing and mental torture and coercion, and shows how totalitarian strategy, with its use of mass psychology, leads to systematized &quote;rape of the mind.&quote; He describes the new age of cold war with its mental terror, verbocracy, and semantic fog, the use of fear as a tool of mass submission and the problem of treason and loyalty, so loaded with dangerous confusion. The Rape of the Mind is written for the interested layman, not only for experts and scientists.&quote;-Print ed.

E-Book 11/2015
Ebook-epubePub mit Adobe DRM Ebook-drmKopierschutz
  • Ebook-funktion-ereadereReader
  • Ebook-funktion-kindlekindle
  • Ebook-funktion-computerComputer
  • Ebook-funktion-smartphoneSmartphone

Ebook-funktion-accountAdobe Account notwendig | Ebook-funktion-acsmACSM-Datei bei Download | Ebook-funktion-schriftSchriftgröße ist veränderbar/einstellbar


Dieses E-Book nutzt digitales Rechte-Management (DRM), so dass Sie es nur mit spezieller E-Book-Lese-Software (z.B. dem kostenlosen Adobe Digital Editions Reader, der BlueFire-Reader-App (iOS) oder der Aldiko-Reader-App (Android)) lesen können. Dafür benötigen Sie eine kostenlose Adobe ID (auf https://accounts.adobe.com/ erhältlich). Sie erhalten als Download eine ACSM-Datei, die Sie im passenden Reader öffnen können. Leider nicht unter Linux lauffähig.


Sofort lieferbar (Download)

Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,03 € bis 0,06 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-1786255112
10-stellige ISBN 1786255111
Verlag Hauraki Publishing
Imprint Hauraki Publishing
Sprache Englisch
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels ePub mit Adobe DRM
Copyright Digital Rights Management Adobe
Erscheinungsdatum 6. November 2015
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Psychologie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Psychologie

Kund/innen, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ