Sein und Wohnen – Florian Rötzer | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Sein und Wohnen

Philosophische Streifzüge zur Geschichte und Bedeutung des Wohnens

Mit der Coronavirus-Pandemie und den Lockdowns wurde noch einmal klar, dass die Wohnung ein entscheidender Lebens- und Rückzugsort, aber auch ein Gefängnis ist. Obgleich der Mensch ein wohnendes Wesen ist, haben sich nur wenige Philosophen damit beschäftigt. Florian Rötzer unternimmt einen erstaunlichen Streifzug durch die Kulturgeschichte des Wohnens und wirft einen Blick in die digitale Zukunft, die das Wohnen radikal verändert. Denn unsere Wohnung von morgen ist nicht länger ein privater Rückzugsraum, sondern kann von überall gesteuert, eingesehen und gehackt werden.

Taschenbuch 12/2020
kostenloser Standardversand in DE auf Lager

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Lieferung bis Di, 13.Apr. (ca. ¾), oder Mi , 14.Apr. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 8 Stunden, 51 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,77 € bis 1,43 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Florian Rötzer, geboren 1953, hat nach dem Studium der Philosophie als freier Autor und Publizist mit dem Schwerpunkt Medientheorie und -ästhetik in München und als Organisator zahlreicher internationaler Symposien gearbeitet. Seit 1996 ist er Chefredakteur des Online-Magazins Telepolis und Herausgeber der Telepolis-Buch- und eBook-Reihe. Von ihm erschienen sind u.a. "Die Telepolis. Urbanität im digitalen Zeitalter" (1995) und "Vom Wildwerden der Städte" (Birkhäuser 2006). Bei Westend erschien zuletzt sein Buch »Smart Cities im Cyberwar« (2015).

Inhaltsverzeichnis

Einleitung 7

Anthropologie des Wohnens: Von der biologischen Zelle
zum Wohngebäude 13
Der nackte Affe 18
Die ersten Wohnungen 23
Mit dem Bau der Wohnung geht ein Schnitt durch die Welt 30
Das Paradies, der Garten hinter der Mauer 34
Die Scham oder die Öffnung des Privaten 39
Erste Wohnung 47

Philosophen: Vom Wohnen und Gewohnten 53
Die neuen Nomaden und die Krise der Sesshaftigkeit 59
Wohnen - aus dem All gesehen 64
»Mensch sein, heißt wohnen« 69

Die Erde als Wohnung 87
Die Erde als Raumschiff, das Raumschiff als neue Erde 93

Recht auf Wohnung, Wohnungslosigkeit und neuer Nomadismus 101

Vilém Flusser: Philosophie des Unbehaustseins 111
Heimat und Migration 112
Verwurzeltes Dasein 114
Sturz ins Bodenlose 116
Der Migrant als Pionier 121
»Wohnung beziehen in der Heimatlosigkeit« 129
Urbanes Nomadentum 137

Die neue Unbehaustheit im digitalen Zeitalter 141

Gäste und Hospitalität 149

Nach dem Schmutz: Aufklärung, Entlüftung und die große Reinigung 163
Angst vor dem Porösen 168
Der Gestank der Heiligkeit 170
Mit den Seuchen veränderte sich die Kultur 176
Der Schmutz auf den Körpern und in den Räumen 181
Die kulturellen Folgen der Epidemien 187
Exkurs: Lebenserwartung und Hygiene 197
Kampf gegen den Gestank und die Chemie als Wissenschaft 198
Die atmende Wohnung 202
Die Geburt der Wohnmaschine aus dem Geist der Hygiene 212
Der bewohnte Körper 217
Staub als Herausforderung 220
Der Rein- oder Reinstraum als Fluchtpunkt 227

Obdachlosigkeit und das Phänomen des Entwohnens 231
Alterungsgeschwindigkeit von Gebäuden 238
Luftkrieg: Terror und totale Zerstörung 242
Wohnen, wenn die Wohnung keinen Schutz mehr bietet 245

Wohnen in abgeschlossenen Gehäusen 257

Die neue »Un-Heim-lichkeit« 267

Anmerkungen 283

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3864893223
10-stellige ISBN 3864893224
Verlag Westend
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 7. Dezember 2020
Seitenzahl 288
Format (L×B×H) 21,5cm × 13,5cm × 2,7cm
Gewicht 398g
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ