Sokrates – Wolfgang Pleger | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Sokrates

Zur dialogischen Vernunft

Die sokratischen Dialoge - Einführung in die Philosophie des Sokrates

Das Leben und Werk des griechischen Philosophen Sokrates, seine Lehrmethode des Dialogs und seine Ethik beeinflussen die Philosophie bis in die Neuzeit. Der deutsche Philosoph und emeritierte Professor Wolfgang Pleger, Autor zahlreicher Veröffentlichungen zur Philosophie der Antike und der praktischen Philosophie, legt in diesem Band die Ergebnisse seiner langjährigen Beschäftigung mit dem Denken des Sokrates vor:

  • Einführung in die Philosophie des Sokrates, verständlich und auf dem aktuellsten Stand der Forschung
  • Sokrates und seine Zeit: eine Einordnung in den historischen Kontext
  • Rezeptions- und Wirkungsgeschichte: Überblick über die sokratischen Schulen und Denktraditionen
  • Freud und Buber, Popper und Arendt: Sokrates Einfluss auf moderne Philosophen
  • Unverzichtbares Nachschlagewerk: die Grundlagen der sokratischen Philosophie inkl. umfangreicher Biographie, Zeittafel und Analyse der Quellen

Sokrates und die Philosophen der Neuzeit

Wolfgang Pleger stellt das Prinzip der dialogischen Vernunft in den Mittelpunkt seines Buches, das auf dem bei Rowohlt erschienenen Standardwerk "Sokrates. Der Beginn des philosophischen Dialogs" basiert. Im Anschluss analysiert er die philosophische Lebensweise und das Konzept der dialogischen Vernunft. Davon ausgehend verdeutlicht er, wie Sokrates das Denken nachfolgender Philosophen von Hannah Arendt bis Jürgen Habermas beeinflusste.

Wolfgang Plegers gründliche Auseinandersetzung mit Werk, Leben und Quellen machen sein Buch "Sokrates. Zur dialogischen Vernunft." zu einer konzisen Einführung in das Denken des Sokrates und zu einem unverzichtbaren Nachschlagewerk!

E-Book 04/2020
PDF kein Kopierschutz
  • eReader
  • kindle
  • Computer
  • Smartphone

kein Adobe Account notwendig | Schriftgröße ist nicht veränderbar/einstellbar


Sie erhalten nach dem Kauf das Buch als ganz normale PDF-Datei, die Sie an jedem Gerät lesen können, das PDFs anzeigen kann. PDFs werden überall gleich angezeigt. Wir empfehlen dieses Format, da es ohne DRM (digitales Rechte-Management) auskommt.


Sofort lieferbar (Download)

Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,36 € bis 2,53 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Wolfgang H. Pleger, geb. 1944, war Professor für Philosophie an der Universität Münster, der PH Karlsruhe und zuletzt an der Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Philosophie der Antike, zur praktischen Philosophie und zur Anthropologie.

Inhaltsverzeichnis

Einleitung   7
I. Der geschichtliche Kontext  13
1. Vom Mythos zum Logos - die Entdeckung der Vernunft   13
2. Polis und Politik in der Krise   19
3. Das Theater - Merkmale des dramatischen Dialogs in der Tragödie  23
4. Die Sophisten   27
II. Sokrates - zur Person 44
1. Zur Biographie   44
2. Sein Auftreten - sein Charakter   48
3. Der Spruch von Delphi   56
4. Der Prozess  61
III. Die Quellen der sokratischen Philosophie   74
1. Aristophanes 76
2. Xenophon   80
3. Platon   85
4. Aristoteles  93
IV. Sokratische Dialoge   103
1. Sokrates als Meteorosophist - Aristophanes' Die Wolken   104
2. Zur Definition der Tapferkeit - Platons Laches 110
3. Zur Frage der Gerechtigkeit - Platons Thrasymachos (Politeia I)   119
4. Das Problem der politischen Bildung - Protagoras   131
5. Die Idee der Frömmigkeit und der Anspruch der Vernunft - Platons Euthyphron  150
6. Sokrates im Gefängnis - Platons Kriton  160
7. Über die Relativität des Guten und vom Nutzen der Selbsterkenntnis - Xenophons Erinnerungen an Sokrates   165
V. Die philosophische Lebensweise - Das Konzept der dialogischen Vernunft   174
1. Sokrates - ein Sophist?   175
2. Die Frage nach der Sache selbst - die Suche nach dem ,besten Logos'   184
3. Das ethische Wissen - die praktische Einsicht   191
4. Die dialogische Methode   199
5. Die philosophische Lebensweise   207
VI. Sokrates im Gespräch - Zur Rezeptions- und Wirkungsgeschichte  218
1. Sokratiker   219
2. Sokratische Dialoge im Mittelalter   230
3. Zur Geschichte der Sokrates-Deutungen im 18. und 19. Jahrhundert  237
4. Gesprächstherapie und ,dialogisches Prinzip' - Freud und Buber  246
5. Offene Gesellschaft und politischer Dialog - Popper und Arendt  256
6. Kommunikative Vernunft und ,herrschaftsfreier Dialog' - zur Diskurstheorie von Apel und Habermas
Epilog: Sokrates und das Projekt der dialogischen Vernunft   277
Zeittafel  288
Literatur  290
Register  300

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3534745876
10-stellige ISBN 3534745876
Verlag Wissenschaftl.Buchgesell.
Sprache Deutsch
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels PDF
Copyright PDF Watermark
Erscheinungsdatum 27. April 2020
Seitenzahl 304
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Philosophie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Philosophie

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ