Soziologie der Paarbeziehung – Günter Burkart | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor/in: Günter Burkart
Autor/in: Günter Burkart

Soziologie der Paarbeziehung

Eine Einführung

In einer Paarbeziehung zu leben gehört zu den wichtigsten Quellen persönlicher Identität. Gerade in einer Zeit, in der Alleinleben, flüchtige sexuelle Begegnungen und Bindungsängste vorzuherrschen scheinen, erweist sich die Liebesbeziehung als Existenzweise von großer Attraktivität. Die gesellschaftlichen Entwicklungen machen es jedoch nicht leicht, dauerhaft als Paar zu leben. In der spätmodernen Gesellschaft ist die Liebesbeziehung mit vielfältigen Herausforderungen konfrontiert.
Das Buch führt umfassend in wesentliche Aspekte von Paarbeziehungen ein und beleuchtet die gesellschaftlichen Implikationen verschiedener Lebensformen in unterschiedlichen Lebensphasen. Die soziologische Analyse deckt eine Reihe von Mythen auf, die sich um Liebe und Partnerwahl ranken, etwa die Illusion der Berechenbarkeit der Liebe beim Online-Dating.
Taschenbuch 09/2017
kostenloser Standardversand in DE 1 Stück auf Lager
Lieferung bis Sa, 13.Aug. (ca. ¾), oder Mo, 15.Aug. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 7 Stunden, 49 Minuten mit Paketversand.
Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.
Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,75 € bis 3,25 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Dr. Günter Burkart lehrt Soziologie an der Leupahana Universität in Lüneburg.

Inhaltsverzeichnis

Liebe in spätmodernen Zeiten . Soziologische Perspektiven auf die Paarbeziehung . Das Paar und die Liebe in der okzidentalen Geschichte . Paarbildung . Dynamik der Beziehung und Paardynamik im Lebensverlauf . Zusammenleben mit und ohne Trauschein . Getrennt lebende Paare und Singles . Das Ende der Beziehung: Trennung und Scheidung . Das Paar zwischen Individuum und Gesellschaft . Geschlecht und Paar - Geschlechtsnormen in Paarbeziehungen . Sexualität zwischen Monogamie und Polyamorie . Arbeit und Liebe . Liebe unter Rationalisierungsdruck . Bikulturelle Paare . Mediatisierte Liebe und die Zukunft des Paares in der globalisierten Welt.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3658194048
10-stellige ISBN 3658194049
Verlag Springer Fachmedien Wiesbaden
Imprint Studientexte zur Soziologie
Sprache Deutsch
Auflage 1. Auflage im Jahr 2017
Anmerkungen zur Auflage 1. Aufl. 2018
Editionsform Taschenbuch
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 28. September 2017
Seitenzahl 424
Beilage Paperback
Format (L×B×H) 21,0cm × 14,8cm × 2,2cm
Gewicht 545g
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ