Soziologie des Wohlfahrtsstaates – Carsten G. Ullrich | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
72677
Blick ins Buch

Soziologie des Wohlfahrtsstaates

Eine Einführung

Sozialpolitik umfasst alle Regelungen, mit denen eine Gesellschaft versucht, die Lebensverhältnisse ihrer Mitglieder zu verbessern.  Carsten G. Ullrich erläutert Sozialpolitik aus soziologischer Perspektive - es geht also nicht um die ökonomischen, sondern um die gesellschaftlichen Ursachen und Folgen des Wohlfahrtsstaates. Anhand zentraler Problemkreise wie Armut, Ungleichheit und soziale Sicherheit diskutiert er die wichtigsten gesellschaftlichen Wirkungen des Wohlfahrtsstaates und die Bedeutung der sozialen Sicherung für die "Sozialbürger". Dabei werden auch die Probleme, die mit der Ausgestaltung sozialer Sicherungssysteme verbunden sind, und die Zukunftschancen des Wohlfahrtsstaates erörtert.

Taschenbuch 11/2005
kostenloser Standardversand in DE auf Lager

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Lieferung bis Di, 25.Jan. (ca. ¾), oder Mi, 26.Jan. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 2 Stunden, 20 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,63 € bis 1,16 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Carsten G. Ullrich, Dr. rer. pol., ist Soziologe und wissenschaftlicher Assistent an der Universität Mannheim. Am Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung leitet er ein Forschungsprojekt zur »Akzeptanz des Wohlfahrtsstaats «.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

1. Einleitung

2. Sozialpolitik und Wohlfahrtsstaat: Entwicklungen,
Formen, Erklärungsansätze
2.1 Die Entstehung und Entwicklung von Wohlfahrtsstaaten
2.2 Erklärungsansätze der Entstehung und Entwicklung
von Wohlfahrtsstaaten
2.3 Die Pluralität der Wohlfahrtsstaatlichkeit
2.3.1 Typen von Wohlfahrtsstaaten
2.3.2 Strukturmerkmale des deutschen Wohlfahrtsstaates

3. Soziale Sicherheit
3.1 Einleitung: Soziale Sicherheit und soziale Risiken
3.2 Die Genese eines kollektiven Sicherungsbedürfnisses
und die Entwicklung der Sozialversicherungen im 19. und
20. Jahrhundert
3.3 Interventionsbedarf und Interventionsformen:
Sozialversicherungen
3.4 "Sicherheitsperformanz": Wie viel Sicherheit erzeugt
die soziale Sicherung?
3.5 Mehr als nur Schutz vor Risiken? Autonomie und
Dekommodifizierung
3.6 Sicherheit statt Freiheit?

4. Armut und Armutsbekämpfung
4.1 Die "Entdeckung" von Armut als soziales Problem und
als ein Gegenstand sozialpolitischer Intervention
4.2 Zum Problem der Definition und Operationalisierung
von Armut
4.3 Die Ursachen und Folgen von Armut
4.4 Armutspolitik und die Entwicklung der Armut in
Deutschland
4.5 Resümee und Ausblick: Alternativen zur klassischen
Armutspolitik
4.5.1 Soziale Ausgrenzung
4.5.2 Grundsicherungsmodelle

5. Gleichheit
5.1 Soziale Ungleichheit und Sozialpolitik
5.2 Zur Messung von Einkommensungleichheit
5.2.1 Ungleichheitsmaße
5.2.2 Messung des Effektes von Sozialpolitik
5.3 Wie erfolgreich ist die Sozialpolitik bei der Reduzierung von
Einkommensungleichheit?
5.3.1 Entwicklung der Einkommensungleichheit in der
5.3.1 Bundesrepublik (Überblick)
5.3.2 Entwicklung der Einkommensungleichheit zwischen
5.3.1 gesellschaftlichen Gruppen
5.3.3 Unterschiede "vor" und "nach" dem Wohlfahrtsstaat
5.3.4 Unterschiede zwischen Wohlfahrtsstaaten
5.4 Kritik an der Messung von Ungleichheit und
wohlfahrtsstaatlichen Umverteilungswirkungen
5.5 Resümee

6. Vom Problembewältiger zum Problemerzeuger?
Die wirtschaftlichen und politischen Folgen der
Wohlfahrtsstaatlichkeit
6.1 Können wir uns den Wohlfahrtsstaat noch leisten?
6.1.1 Wirkungen der sozialen Sicherung auf die
5.3.1 wirtschaftliche Leistungsfähigkeit
6.1.2 Ineffizienz sozialer Sicherung
6.1.3 Zur Finanzierbarkeit des Wohlfahrtsstaates
6.2 Wollen die Bürger d(ies)en Wohlfahrtsstaat noch?
6.2.1 Vom Garanten politischer Stabilität zur
5.3.1 Legitimitätskrise?
6.2.2 Akzeptanz des Wohlfahrtsstaates

7. Offene Probleme und zukünftige Herausforderungen
des Wohlfahrtsstaates

Glossar
Literaturverzeichnis
Register

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3593378930
10-stellige ISBN 3593378930
Verlag Campus Verlag GmbH
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 14. November 2005
Seitenzahl 262
Format (L×B×H) 20,7cm × 13,5cm × 2,0cm
Gewicht 303g
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ