Soziologische Schriften I – Theodor W. Adorno | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor/in: Theodor W. Adorno
Autor/in: Theodor W. Adorno

Soziologische Schriften I

Gesammelte Schriften in 20 Bänden, Band 8

Als Band 8 der Gesammelten Schriften Adornos erscheint der erste Teil seiner soziologischen Arbeiten. Gesellschaftliches ist der Gegenstand dieser Aufsätze. Es ist im Grunde der Gegenstand des gesamten Denkens von Adorno, da es in allen geistigen, kulturellen und sozialen Phänomenen die Spuren der Vergesellschaftung aufzuweisen trachtet. Deshalb bilden die Soziologischen Schriften nicht eigentlich eine Sondergruppe in seinem Werk, sie sind vielmehr ein integraler Bestandteil der Adornoschen Philosophie. Aber sie zeigen vielleicht leichter, weil direkter auf die gesellschaftliche Wirklichkeit und ihre Diagnose bezogen, welchen Beitrag dieses Philosophieren zur »Kritischen Theorie der Gesellschaft« geleistet hat. Sie zeigen auch, warum Adornos Denken bei manchen seiner Schüler eine Wendung hat nehmen können, die in ihm selbst nicht vorgeprägt ist, für die es aber gleichwohl, dialektisch vermittelt, die Weichen gestellt hat.

Taschenbuch 08/2010
kostenloser Standardversand in DE 9 Stück auf Lager
Lieferung bis Mi, 08.Dez. (ca. ¾), oder Do, 09.Dez. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 4 Stunden, 50 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,91 € bis 1,69 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Theodor W. Adorno wurde am 11. September 1903 in Frankfurt am Main geboren und starb am 06. August 1969 während eines Ferienaufenthalts in Visp/Wallis an den Folgen eines Herzinfarkts. Von 1921 bis 1923 studierte er in Frankfurt Philosophie, Soziologie, Psychologie und Musikwissenschaft und promovierte 1924 über Die Transzendenz des Dinglichen und Noematischen in Husserls Phänomenologie. Bereits während seiner Schulzeit schloss er Freundschaft mit Siegfried Kracauer und während seines Studiums mit Max Horkheimer und Walter Benjamin. Mit ihnen zählt Adorno zu den wichtigsten Vertretern der »Frankfurter Schule«, die aus dem Institut für Sozialforschung an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt hervorging. Sämtliche Werke Adornos sind im Suhrkamp Verlag erschienen.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

I

Gesellschaft 9
Die revidierte Psychoanalyse 20
Zum Verhältnis von Soziologie und Psychologie 42
Postscriptum 86
Theorie der Halbbildung 93
Kultur und Verwaltung 122
Aberglaube aus zweiter Hand 147
Anmerkungen zum sozialen Konflikt heute 177
Soziologie und empirische Forschung 196
Über Statik und Dynamik als soziologische Kategorien 217
Notiz über sozialwissenschaftliche Objektivität 238
Einleitung zu Emile Durkheim, »Soziologie
und Philosophie« 245
Einleitung zum »Positivismusstreit in der deutschen
Soziologie« 280
Spätkapitalismus oder Industriegesellschaft? 354

II

Reflexionen zur Klassentheorie 373
Thesen über Bedürfnis 392
Anti-Semitism and Fascist Propaganda 397
Freudian Theory and the Pattern of Fascist Propaganda 408
Bemerkungen über Politik und Neurose 434
Individuum und Organisation 440
Beitrag zur Ideologienlehre 457
Zur gegenwärtigen Stellung der empirischen Sozial-
forschung in Deutschland 478
Teamwork in der Sozialforschung 494
Zum gegenwärtigen Stand der deutschen Soziologie 500
Meinungsforschung und Öffentlichkeit 532
Gesellschaftstheorie und empirische Forschung 538
Zur Logik der Sozialwissenschaften 547

Anhang

Einleitung zu »Gesellschaft« 569
Einleitung zur »Theorie der Halbbildung« 574
Diskussionsbeitrag zu »Spätkapitalismus oder
Industriegesellschaft?« 578

Ein editorisches Nachwort zu den "Soziologischen Schriften"
findet sich in Band 9 der "Gesammelten Schriften"

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3518293089
10-stellige ISBN 3518293087
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Sprache Deutsch
Anmerkungen zur Auflage Neuauflage
Editionsform Taschenbuch
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 1. August 2010
Seitenzahl 587
Format (L×B×H) 17,7cm × 10,8cm × 3,3cm
Gewicht 346g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Philosophie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Philosophie

Kund/innen, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ