Texte zur Theorie des Raums – Stephan Günzel | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Herausgeber: Stephan Günzel
Herausgeber: Stephan Günzel

Texte zur Theorie des Raums

Der Raum spielt in den letzten Jahren in den Kulturwissenschaften eine immer bedeutendere Rolle. Stephan Günzel, Professor für Medientheorie an der Berliner Technischen Kunsthochschule, hat in diesem Band die wichtigsten Texte von Herder, Clausewitz und Benjamin über Derrida und Agamben bis zu Said und vielen anderen zusammengestellt und führt in einleitenden Essays zu den jeweiligen Kapiteln »Kultur«, »Medium«, »Politik« und »Wissen« in das Thema ein.

Taschenbuch 09/2013
kostenloser Standardversand in DE auf Lager

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Lieferung bis Mo, 21.Sep. (ca. ¾), oder Di , 22.Sep. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 18 Stunden, 46 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,52 € bis 0,96 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Stephan Günzel, geboren 1971, ist Professor für Medientheorie an der Berliner Technischen Kunsthochschule.

Inhaltsverzeichnis

Vorbemerkung

I Kultur: Ort - Schwelle - Grenze
Einleitung
Giambattista Vico: Von der poetischen Geographie (1725)
Gottfried Semper: Die vier Elemente der Baukunst (1851)
Karl Rosenkranz: Die Erde als Naturhäßliches (1853)
Frederick Jackson Turner: Die Bedeutung der Grenze in der Amerikanischen Geschichte (1893)
Alois Riegl: Die zunehmende Emanzipation des Raumes (1901)
Arnold Van Gennep: Räumliche Übergange (1909)
Émile Durkheim: Der soziale Raum (1912)
Oswald Spengler: Die Symbolik des Weltbildes und das Raumproblem (1918)
Max Bense: Raum und Tanz (1934)
Erwin Straus: Landschaftlicher und geographischer Raum (1935)
Johan Huizinga: Die räumliche Begrenzung des Spiels (1938)
Mircea Eliade: Der heilige Raum (1957)
Emmanuel Lévinas: Der Aberglaube des Orts (1961)
Otto Friedrich Bollnow: Der bergende Raum (1962)
Hubert Tellenbach: Das Atmosphärische als das Umgreifende (1968)
Georges Perec: Traume von Raumen (1974)
Alain Corbin: Desodorisierung des öffentlichen Raums (1982)
Philippe Ariès: Der Friedhof und die Kirche (1983)
Pierre Nora: Die Gedächtnisorte (1984)
David Harvey: Verdichtung von Raum (1989)
Marc Augé: Nicht-Orte (1991)
Manuel Castells: Raum der Strome (1996)

II Medium: Schrift - Bild - Klang
Einleitung
Gotthold Ephraim Lessing: Malerei als Nachahmung von Raum (1766)
Heinrich Wölfflin: Flache und Tiefe (1915)
Adolphe Appia: Darsteller, Raum, Licht, Malerei (1919)
Pawel Florenski: Die umgekehrte Perspektive (1920)
Erwin Panofsky: Die Perspektive als >symbolische Formgeopsychischen

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3150189535
10-stellige ISBN 3150189535
Verlag Reclam Philipp Jun.
Sprache Deutsch
Editionsform Taschenbuch
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 27. September 2013
Seitenzahl 442
Format (L×B×H) 14,7cm × 9,5cm × 2,1cm
Gewicht 197g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Philosophie
Mehrwertsteuer 5% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Philosophie

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ