The Hospitallers, the Mediterranean and Europe – Nikolas Jaspert, Karl Borchardt | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor/in: Nikolas Jaspert
Herausgeber/in: Karl Borchardt
Autor/in: Nikolas Jaspert
Herausgeber/in: Karl Borchardt

The Hospitallers, the Mediterranean and Europe

Festschrift for Anthony Luttrell

Modern study of the Hospitallers, of other military-religious orders, and of their activities both in the Mediterranean and in Europe has been deeply influenced by the work of Anthony Luttrell. To mark his 75th birthday in October 2007 twenty-three colleagues from ten different countries have contributed to this volume.   The first section focuses on the crusading period in the Holy Land, considering the Hospital in Jerusalem, relations with the Assassins, finances, indulgences, transportation and the careers of the brothers and knights. The second and third sections move to the later Middle Ages, when the Hospitallers had their centre on Rhodes, and military and charitable activities in the East had to be supported with men and money from the West. The papers in the second section consider the Hospitallers on Rhodes, relations between Rhodes and the West and plans for crusades, while the third section includes papers on the Hospitallers in the Iberian Peninsula and in Hungary, the territorial administration of the Order of Montesa in Valencia, a plan to transfer the headquarters of the Teutonic Order from Prussia to Frisia, and a Hospitaller reconsideration of warfare and learning on the eve of the council of Trent. The final paper proposes new definitions and guidelines for future work on the military-religious orders.   The authors include both well-known experts and younger scholars who promise to follow in the footsteps of Anthony Luttrell and to continue research into the Hospitallers and their fellow orders, these peculiar European communities avant la lettre.

E-Book 03/2016
Ebook epubePub mit Adobe DRM Ebook drmKopierschutz
  • Ebook funktion ereadereReader
  • Ebook funktion kindlekindle
  • Ebook funktion computerComputer
  • Ebook funktion smartphoneSmartphone

Ebook funktion accountAdobe Account notwendig | Ebook funktion acsmACSM-Datei bei Download | Ebook funktion schriftSchriftgröße ist veränderbar/einstellbar


Dieses E-Book nutzt digitales Rechte-Management (DRM), so dass Sie es nur mit spezieller E-Book-Lese-Software (z.B. dem kostenlosen Adobe Digital Editions Reader, der BlueFire-Reader-App (iOS) oder der Aldiko-Reader-App (Android)) lesen können. Dafür benötigen Sie eine kostenlose Adobe ID (auf https://accounts.adobe.com/ erhältlich). Sie erhalten als Download eine ACSM-Datei, die Sie im passenden Reader öffnen können. Leider nicht unter Linux lauffähig.


Sofort lieferbar (Download)

Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,63 € bis 3,02 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Dr Karl Borchardt is Director of the Stadtarchiv at Rothenburg ob der Tauber, and Monumenta Germaniae Historica, Germany. Dr Nikolas Jaspert is Professor of Later Medieval History at the Ruhr-UniversitÃt Bochum, Germany. Helen J. Nicholson is Professor of Medieval History at Cardiff University, UK.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-1317028505
10-stellige ISBN 1317028503
Verlag Taylor & Francis Ltd.
Sprache Englisch
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels ePub mit Adobe DRM
Copyright Digital Rights Management Adobe
Erscheinungsdatum 9. März 2016
Seitenzahl 338
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Geschichte
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Geschichte

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ