The Poems of Exile – Ovid | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor/in: Ovid
Autor/in: Ovid

The Poems of Exile

Tristia and the Black Sea Letters

In the year A.D. 8, Emperor Augustus sentenced the elegant, brilliant, and sophisticated Roman poet Ovid to exile-permanently, as it turned out-at Tomis, modern Constantza, on the Romanian coast of the Black Sea. The real reason for the emperor's action has never come to light, and all of Ovid's subsequent efforts to secure either a reprieve or, at the very least, a transfer to a less dangerous place of exile failed. Two millennia later, the agonized, witty, vivid, nostalgic, and often slyly malicious poems he wrote at Tomis remain as fresh as the day they were written, a testament for exiles everywhere, in all ages.

The two books of the Poems of Exile, the Lamentations (Tristia) and the Black Sea Letters (Epistulae ex Ponto), chronicle Ovid's impressions of Tomis-its appalling winters, bleak terrain, and sporadic raids by barbarous nomads-as well as his aching memories and ongoing appeals to his friends and his patient wife to intercede on his behalf. While pretending to have lost his old literary skills and even to be forgetting his Latin, in the Poems of Exile Ovid in fact displays all his virtuoso poetic talent, now concentrated on one objective: ending the exile. But his rhetorical message falls on obdurately deaf ears, and his appeals slowly lose hope. A superb literary artist to the end, Ovid offers an authentic, unforgettable panorama of the death-in-life he endured at Tomis.

E-Book 01/2005
Ebook-epubePub mit Adobe DRM Ebook-drmKopierschutz
  • Ebook-funktion-ereadereReader
  • Ebook-funktion-kindlekindle
  • Ebook-funktion-computerComputer
  • Ebook-funktion-smartphoneSmartphone

Ebook-funktion-accountAdobe Account notwendig | Ebook-funktion-acsmACSM-Datei bei Download | Ebook-funktion-schriftSchriftgröße ist veränderbar/einstellbar


Dieses E-Book nutzt digitales Rechte-Management (DRM), so dass Sie es nur mit spezieller E-Book-Lese-Software (z.B. dem kostenlosen Adobe Digital Editions Reader, der BlueFire-Reader-App (iOS) oder der Aldiko-Reader-App (Android)) lesen können. Dafür benötigen Sie eine kostenlose Adobe ID (auf https://accounts.adobe.com/ erhältlich). Sie erhalten als Download eine ACSM-Datei, die Sie im passenden Reader öffnen können. Leider nicht unter Linux lauffähig.


Sofort lieferbar (Download)

Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,17 € bis 2,18 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Peter Green is Dougherty Centennial Professor Emeritus of Classics at the University of Texas at Austin and Adjunct Professor of Classics at the University of Iowa.He is the author of many books, including Alexander of Macedon, 356-323 B.C.: A Historical Biography (California, 1991) and Alexander to Actium: The Historical Evolution of the Hellenistic Age (California, 1990).His translations include Juvenal: The Sixteen Satires (third edition, 1998) and Apollonios Rhodios: The Argonautika (California, 1997).

Inhaltsverzeichnis

Foreword to the 2005 Edition
Preface and Acknowledgments
Map
Introduction
Textual Variants
Abbreviations
Select Bibliography

Tristia
Black Sea Letters


Notes and References
Glossary
Index

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-0520931374
10-stellige ISBN 0520931378
Verlag University of California Press
Imprint University of California Press
Sprache Englisch
Auflage 1. Auflage im Jahr 2005
Anmerkungen zur Auflage 1. Auflage
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels ePub mit Adobe DRM
Copyright Digital Rights Management Adobe
Erscheinungsdatum 18. Januar 2005
Seitenzahl 546
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Literaturwissenschaft
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Literaturwissenschaft

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ