The Point of View of the Universe: Sidgwick and Contemporary Ethics – Katarzyna De Lazari-Radek, Peter Singer | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

The Point of View of the Universe: Sidgwick and Contemporary Ethics

What does the idea of taking 'the point of view of the universe' tell us about ethics? Lazari-Radek and Singer defend objectivism in ethics, and hedonistic utilitarianism, following Henry Sidgwick's lead. They explore how to justify an ethical theory; conflicts of self-interest and universal benevolence; and whether we should discount the future.

Gebunden 07/2014
kostenloser Standardversand in DE gewöhnlich ca. 2-4 Wochen
Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.
Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,93 € bis 3,58 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Katarzyna de Lazari-Radek is a Polish utilitarian philosopher, working as an assistant professor at the Institute of Philosophy at the University of Lodz. She received her PhD at the same university. She is the author of several articles in Polish and English on Henry Sidgwick, utilitarianism, bioethics, and philosophy for children.

Peter Singer first became well-known internationally after the publication of Animal Liberation in 1975.  Since then he has written, co-authored, edited or co-edited more than forty other books, including Practical Ethics, The Expanding Circle, How Are We to Live?, Rethinking Life and Death, The Ethics of What  We Eat (with Jim Mason), and The Life You Can Save.  He was born in Melbourne, Australia, and educated at the University of
Melbourne and the University of Oxford.  Since 1999 he has been Ira W. DeCamp Professor of Bioethics in the University Center for Human Values at Princeton University, a position that, since 2005, he has combined with that of Laureate Professor at the University of Melbourne. In 2005 Time magazine named him one of the 100 most influential people in the world,
and in 2012, he was made a Companion of the Order of Australia, the nation's highest civic honour.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-0199603695
10-stellige ISBN 0199603693
Verlag OXFORD UNIV PR
Sprache Englisch
Anmerkungen zur Auflage New
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 22. Juli 2014
Seitenzahl 432
Format (L×B×H) 23,4cm × 15,7cm × 3,3cm
Gewicht 794g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Philosophie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Philosophie

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ