Theorie der Zivilität – Volker von Prittwitz | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Theorie der Zivilität

Der Kampf um die Zivile Moderne

Seit der brutalen Tötung von George Floyd durch weiße Polizisten steht der strukturelle Rassismus am Pranger. Unfreiheit, Diskriminierung und Gewalt, wie auch Gegenbewegungen zu ihnen, gibt es aber in vielen Formen und in vielen Ländern. Wie die Corona-Krise, die Klima-Krise und andere Herausforderungen bewältigt werden sollen, ist umstritten. Schließlich enthält der berufliche und private Alltag zahlreiche Konflikte um Fairness, Freiheit und Verantwortung.
Jeder dieser Konflikte weist Besonderheiten auf; alle aber lassen sich nach Kriterien der Zivilität und des Kampfs um die Zivile Moderne analysieren. Dazu stellen sich Fragen wie: Was heißt Zivilität, was Zivile Moderne? Wie hängen Zivilitäts-Konflikte zusammen? Wie zivilisiert sich Gesellschaft, wie entzivilisiert sie sich? Und wie wird um die Zivile Moderne gekämpft?
Im Blick für diese Fragen ist die Theorie der Zivilität entstanden - ein umfassendes Verständnis von Gesellschaft und Politik mit Bezügen zu Krieg, Macht, Interessen, Spiel, Recht, Staat und Staatsformen, Kunst und Kultur, Religion und Wissenschaft, Wirtschaft, Korruption, globalem System und Zeit, ein Beitrag zur Politischen Philosophie des 21. Jahrhunderts.
Grundlagen der Theorie der Zivilität finden Sie im ersten Teil, Erklärungsmodelle und vergleichende Studien im zweiten Teil des Buchs. Inhalt des dritten Teils ist der Kampf um die Zivile Moderne.

E-Book 10/2019
ePub kein Kopierschutz
  • eReader
  • kindle
  • Computer
  • Smartphone

kein Adobe Account notwendig | Schriftgröße ist veränderbar/einstellbar


Sie erhalten nach dem Kauf das Buch als ePub, die Sie in jedem E-Book-Reader bzw. in jeder Reader-Software (z.B. dem kostenlosen Calibre) anzeigen können. Bei ePubs kann die Schriftart und Anzeige z.B. an Ihren Reader angepasst werden. Wir empfehlen dieses Format, da es ohne DRM (digitales Rechte-Management) auskommt.


Sofort lieferbar (Download)

Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,23 € bis 0,42 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Professor für Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin mit dem Schwerpunkt Vergleichende Politikanalyse

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3750403413
10-stellige ISBN 3750403414
Verlag Books on Demand
Sprache Deutsch
Auflage 1. Auflage im Jahr 2019
Anmerkungen zur Auflage 1. Auflage
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels ePub
Copyright ePub Watermark
Erscheinungsdatum 14. Oktober 2019
Seitenzahl 237
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie
Mehrwertsteuer 5% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ