Three Women in a Mirror – Eric-Emmanuel Schmitt | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Three Women in a Mirror

Anna, Hanna, and Anny. Three young women, free spirits all, each one at odds with the age in which they live. Despite the centuries that divide them, their stories intersect-a surprising narrative technique that lends increasing tension and richness to this novel, which builds to a thrilling crescendo of unexpected revelations.

Anne lives in Flanders in the sixteenth century. She's a mystic who talks with animals like Saint Francis; she finds God in nature and cannot understand the need for religious rituals. Yet her ideas run against the temper of the times. It is the age of the counterreformation and the Inquisition. Her serenity and the loose tongues of those who secretly envy her, result in her being branded a heretic, with tragic consequences. Hanna lives in Vienna at the start of the twentieth century. She is a young noblewoman, dissatisfied with bourgeois conventions, who undertakes a journey of self-discovery. After much sadness she will find a method for uncovering the roots of her malaise in a new cure developed by a Viennese doctor by the name of Sigmund Freud. Anny is a Hollywood star of the 2000s. Addicted to celebrity and to variety of illicit substances she is searching for meaning in world where the only apparent thing of any value is money. Both her curse and her solace, acting will give her the key to a open a new chapter in her life where she will find love, companionship, and the meaning she has been searching for.

E-Book 07/2013
ePub mit Adobe DRM Kopierschutz
  • eReader
  • kindle
  • Computer
  • Smartphone

Adobe Account notwendig | ACSM-Datei bei Download | Schriftgröße ist veränderbar/einstellbar


Dieses E-Book nutzt digitales Rechte-Management (DRM), so dass Sie es nur mit spezieller E-Book-Lese-Software (z.B. dem kostenlosen Adobe Digital Editions Reader, der BlueFire-Reader-App (iOS) oder der Aldiko-Reader-App (Android)) lesen können. Dafür benötigen Sie eine kostenlose Adobe ID (auf https://accounts.adobe.com/ erhältlich). Sie erhalten als Download eine ACSM-Datei, die Sie im passenden Reader öffnen können. Leider nicht unter Linux lauffähig.


Sofort lieferbar (Download)

Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,44 € bis 0,81 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Eric-Emmanuel Schmitt, playwright, novelist, and author of short stories, was awarded the French Academy's Grand Prix du Théâtre in 2001. He is one of Europe's most popular authors. His many novels and story collections include The Most Beautiful Book in the World (Europa Editions 2009) and The Woman with the Bouquet (Europa Editions 2010).

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-1609451660
10-stellige ISBN 160945166X
Verlag Europa Editions
Imprint Europa Editions
Sprache Englisch
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels ePub mit Adobe DRM
Copyright Digital Rights Management Adobe
Erscheinungsdatum 2. Juli 2013
Seitenzahl 400
Warengruppe des Lieferanten Belletristik - Erzählende Literatur
Mehrwertsteuer 5% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Belletristik - Erzählende Literatur

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ